1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Landratswahl Kleve: Winkmann hat genug Unterstützer

Landratswahl : Winkmann hat genug Unterstützer

Der aus Nütterden stammende Bundesligaschiedsrichter Guido Winkmann will Landrat des Kreises Kleve werden. Die erforderlichen 500 Unterschriften von Unterstützern, die er für eine Kandidatur benötigt, hat er zusammen.

(RP) Die erste Hürde hat er genommen: Guido Winkmann, etablierter Bundesliga-Schiedsrichter und als parteiunabhängiger Kerkener Bürger Aspirant auf das Amt des Landrats im Kreis Kleve, hat genügend Unterstützer zusammen. „Mit mehr als 500 gesammelten Unterschriften rückt eine Kandidatur nun in greifbare Nähe. Ich bin von dem Zuspruch überwältigt. Besonders freut mich, dass ich aus allen 16 Städten und Gemeinden Unterstützerunterschriften erhalten habe“, berichtet der Bewerber, der gegen Silke Gorißen (CDU) und Peter Driessen (parteilos) antritt. Die einzelnen Kommunen werden die Listen jetzt prüfen und dem Wahlausschuss des Kreises Kleve übergeben. Der aus Nütterden stammende Beamte beim LKA erklärt: „In vielen persönlichen Gesprächen konnten mein Team und ich die Menschen im Kreis Kleve von unseren Ideen überzeugen. Ich werde das Wahlprogramm zeitnah über einen Pressetisch veröffentlichen und es anschließend für jedermann transparent zur Verfügung stellen.“