41 Buchstaben lang... Wie lebt es sich mit diesem Namen, Frau Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens?

Kleve · Bei diesem Namen scheitern die meisten Menschen wohl auf Anhieb: Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens zählt 41 Buchstaben. Im Ausweis wurde der zweite Vorname der Kleverin aus Platzgründen schon gestrichen.

 Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens, oder wie Kollegen sagen: Chris.

Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens, oder wie Kollegen sagen: Chris.

Foto: Markus van Offern

Bei dieser Kleverin besteht keine Verwechslungsgefahr: Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens. „Aber das kann eigentlich keiner aussprechen, daher nennen mich alle nur Chris“, sagt Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens und lacht. 41 Buchstaben zählt ihr Name. Selbst für den deutschen Ausweis sind das zu viele. „Dort wurde mein zweiter Vorname aus Platzgründen einfach gestrichen.“

Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens hat, wie der Name schon verrät, griechische Wurzeln. „Meine Eltern sind mit 15 beziehungsweise 18 Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen“, sagt Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens. Sie selbst wurde am 11. August 1974 in Nettetal geboren. Seit meinem dritten Lebensjahr wohne ich aber in Kevelaer. Dort hat sie auch ihren Mann kennengelernt. „Doch ganz Gastens wollte ich mit 25 Jahren nicht heißen“, sagt Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens. Heute würde sie sich anders entscheiden. „Allein schon der Länge wegen“, sagt Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens. Fast 20 Sekunden benötigt sie, um ihren Namen auf Papier zu bringen.

Kindernamen von Promis: Das sind die kuriosesten Vornamen
13 Bilder

Diese kuriosen Vornamen haben Promi-Kinder

13 Bilder
Foto: dpa/Michael Quelle

Seit dem 1. September 1995 arbeitet Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens für den Caritasverband Kleve. „Ich habe hier meine Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert und bin seitdem hängengeblieben“, sagt sie. Anfangs habe sie im Rechnungswesen und in der Abrechnung der Mobilen Pflege in Goch gearbeitet. Seit Juli 2002 ist sie als Assistenz in der Schuldner- und Insolvenzberatung der Caritas an der Arntzstraße in Kleve tätig. „Hier bin ich das Mädchen für alles. Jeder, der eine Frage hat, ruft mich an oder kommt zu mir“, sagt Chrisowalantou Gesthimani Sachinidou Gastens, die von einigen Kolleg:innen nicht nur Chris, sondern heimlich auch „Chefin“ genannt wird. Getreu dem Werbeslogan: unaussprechlich, aber ausgesprochen gut.

(lukra)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort