Schloss Moyland lädt ein zum Bauklötze-Workshop mit Garvin Dickhof

Workshop für Erwachsene : „Da staunst Du Bauklötze“ in Moyland

In Workshops für Erwachsene und Familien darf jeder nach Herzenslust mit Klötzchen bauen.

(RP) Garvin Dickhof zeigt siene spannenden Bauklätzchen-Installationen noch bis 19. Mai im Museum Schloss Moyland. „Da staunste Bauklötze“ heißt es zudem, denn nicht umsonst ist unter diesem Namen der Viersener Kulturpädagoge und Künstler Dickhof (*1981) auch im Internet zu finden. Bauklötze sind nicht nur das zeitloseste aller Kinderspielzeuge, sondern auch ein vielseitiges künstlerisches Medium. Das wird in Dickhofs „Archikulpturen“ mehr als deutlich, in denen er die Klötze zum Material fragiler, lebensgroßer Holzbauten werden lässt.

Mehrere Installationen aus gestapelten Quadern hat der Künstler in den beiden Turmkabinetten des Nordturms aufgebaut. Diese wirken sowohl architektonisch als auch skulptural. Dabei kommen sie gänzlich ohne Klebstoff aus. 2012 hat Dickhof bereits am „Spielplatz Kunst“ des Künstlers Ernst Althoff mitgearbeitet, dessen Holzbaukästen derzeit in der Kunstwerkstatt im Schloss ausgestellt und bespielbar sind.

Natürlich gibt es zur Ausstellung auch passende Workshops, so waren die Jungen und Mädchen im Schloss hellaufbegeistert, was man ungezählten Bauklötzen so alles anstellen kann. Denn Dickhof hat hunderte von Holzklötzen ins Schloss mitgebracht und leitet die Teilnehmer an, miteinander den Raum zu erobern, zu bebauen und zu gestalten. Dabei geht es um gefühlte Statik: Wie konstruiert man Schicht um Schicht, ohne dass das Bauwerk einstürzt? Wie kann man Skulpturen öffnen und ihr sogar Klötze entnehmen? Teamwork und Kommunikation, Erfin-dungsreichtum und ein ruhiges Händchen sind gefragt!

Nach dem Kinder-Wirkshop dürfen auch die Erwachsenen die Liebe zum baustein wieder in sicht entdecken: am kommenden Samstag, 27.4. sind Erwachsene (Kosten: 13,50 €) eingeladen, zu bauen, und am Samstag, 18. Mai und Sonntag, 19. Mai Familien, dann kostenfrei im Rahmen der Kreis Klever KulTourtage.

Mehr von RP ONLINE