1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Kultur

Schloss Moyland: Ausstellung auch an Pfingsten geöffnet

Kultur und Corona : Schloss Moyland: Ausstellung auch an Pfingsten geöffnet

Die Sonderausstellung Friederike Hinz – Sehfelder ist bis 2. August verlängert. In der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 17 sind Arbeiten des Künstlers Werner Haypeter zu bewundern. Außerdem ist die Aussetllung „… hier ist meine Heimat“ – Beuys in Italien zu sehen.

An Pfingsten ist das Museum Schloss Moyland regulär geöffnet. Auch am Pfingstmontag sind die Ausstellungen zugänglich.

Die Sonderausstellung Friederike Hinz – Sehfelder ist bis 2. August 2020 verlängert. Friederike Hinz befasst sich bereits seit mehr als vier Jahrzehnten mit dem vielschichtigen Motiv des Hasen. In ihren Malereien, Grafiken und Objekten behandelt sie Probleme der Wahrnehmung des Hasen oder Fragen nach unserem Umgang mit der Natur.

In der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 17 (verlängert bis 9. August) sind Arbeiten des Künstlers Werner Haypeter gemeinsam mit Holzschnitten von Thomas Müller, Malereien von Herbert Egl und Grafiken von Burkhart Beyerle ausgestellt.

Die kürzlich neu eingerichtete Ausstellung „… hier ist meine Heimat“ – Beuys in Italien (bis 13. September 2020) zeigt Beuys´ besonderes Verhältnis zu Italien. Schon früh hat Beuys das Land kennen und lieben gelernt. Er war häufig dort und stellte in Neapel, Rom und auf der Biennale von Venedig aus. Viele seiner Projekte und Werke in der Sammlung van der Grinten sind mit Italien in Verbindung zu bringen. Die Präsentation umfasst einige frühe Blätter sowie Fotografien, Plakate und Objekte aus den 1970er und -80er Jahren.

Die Gartenanlagen und der Skulpturenpark ebenfalls offen.