Kleve: Klavierkonzert mit Tobias Borsboom im Forstgarten

Klavierkonzert im Klever Forstgarten : Liszt und Debussy am Sonntag im Forstgarten

Zweites Klavierkonzert im Forstgarten mit dem Niederländer Tobias Borsboom

Nach dem Auftakt bei nicht zu heißem, sommerlichem Wetter geht der Klevische Klaviersommer in die zweite Runde. Am nächsten Konzertsonntag spielt der niederländische Pianist Tobias Borsboom, der als Teilnehmer des Musiksommer Campus Cleve in den vergangenen Jahren mit der besonderen Atmosphäre bereits vertraut ist.

Borsboom ist einer der bekanntesten jungen niederländischen Pianisten und sowohl solistisch als auch in der Zusammenarbeit mit anderen Musikern sowie Orchestern erfolgreich.

2013 schloss er sein Masterstudium am Conservatoire of Amsterdam ab und nahm weiterhin Unterricht bei renommierten Pianisten wie dem künstlerischen Leiter des Klaviersommers, Boguslaw Jan Strobel. Außerdem bei Paolo Giacometti, Maria João Pires, Georg Friedrich Schenck und Geoffrey Douglas Madge.

Borsboom gastiert regelmäßig bei Festivals; zudem organisiert er Konzerte unter dem Namen „Podium Pianoboom“ in und um Den Haag. Er tritt außerdem regelmäßig in verschiedenen Theaterproduktionen auf, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Zu seinem Konzertprogramm gehören Werke von Franz Liszt („Années de Pélèrinage“), Claude Debussy („Estampes“) und als Besonderheit Leopold Godowskys „Java Suite“. Dieser Komponist passt besonders gut in die Zeit des Klevischen Klavier- und Musiksommers, war Godowsky doch Lehrer des russischen Musikpädagogen Heinrich Neuhaus, dessen Familie aus Kalkar stammte und der Namensgeber für die derzeit stattfindenden Meisterkurse auf der Wasserburg Rindern ist.

Das zweite Konzert des 31. Klevischen Klaviersommers findet am Sonntag, 28. Juli, bei jedem Wetter (außer Unwetter) um 17 Uhr im Forstgarten statt. Der Eintritt ist wie immer frei, der Spendenschwan freut sich auch dieses Mal über eine großzügige Spende zugunsten des Klaviersommers. Alle Informationen auch unter www.klevischer-klaviersommer.de.

Mehr von RP ONLINE