Kalkar Nonna Bitter Schnell und Ewald Morsen in der Galerie am Markt

Ausstellung in Kalkar : Blumen für Kalkar in Blüte

Fotografie und Malerei von Nonna Bitter Schnell und Ewald Moersen in der Kunstgalerie am Markt.

Der Blick geht über ein Mohnfeld bis zum Horizont, Klatschmohn an Klatschmohn. Die vorne noch gegenständlichen Blüten verschwimmen weiter hinten zu Farbfeldern, die wie Seerosen auf dem grünen Feld schwimmen. Darüber liegt ein stahlblauer Himmel durchzogen von weißen Wolkenstreifen. Eine idyllische Landschaft öffnet sich, voll Frühling und Natur.

Nonna Bitter Schnell hat das Bild in Öl auf Leinwand gemalt, das so in die Tiefe zieht und zum Mittelpunkt einer Ausstellung passend zu Kalkar in Blüte gehört. „Wir wollten zu diesem Stadtfest eine Ausstellung zu Frühling, mit Blumen und Landschaft“, sagt Galerist Hans-Hermann Bottenbruch von der Kunstgalerie Kalkar am Markt. Nonna Schnell holte also aus ihrem Atelier die Naturbilder hervor, der Fotograf Ewald Moersen, seit einigen Jahren auch Mitglied bei Bleinde 8, suchte seine Naturfotos heraus.

Ewald Moersen, Fotograf. Foto: Matthias Grass

Moersen fügt seine großformatige Bilder von Blüten und Gräsern so zu den Motiven der Malerin, dass sich Fotografie und Malerei ergänzen. Mit formatfüllenden Fotografien von wunderbaren Blüten, mit Gräsern, die abstrakt vorm Hintergrund stehen oder wieder Mohn, allerdings schon ohne Blütenblätter. Moersen findet seine Motive zuhause, im Garten in der direkten Umgebung Kalkars. Er fotografiert digital und nimmt die Bilder ohne große Bearbeitung durch Fotoshop. Sie sind als Papierabzüge gerahmt, einige auf Leinwand gezogen und einige wie ein Druck auf Büttenpapier gesetzt.

Nonna Schnell wiederum findet ihre Motive auch auf Fotos, in der Natur und auch in ihrer Fantasie, sagt die 1980 in Kasastan geborene Malerin, die in Moskau Malunterricht bekam und 2003 nach einer Ausstellung in Duisburg nach Kalkar zog. Hier bietet sie vor allem Malkurse für Kinder (ab sechs Jahre) an. Mit den Kindern geht sie auch hinaus in die Natur. Kurse gibt Schnell auch zur Ausstellung, auf dem Marktplatz, am Sonntag, 12. Mai: von 13 bis 14 Uhr, von 14 bis 15 Uhr und von 15 bis 16 Uhr. Materialien und Malerkleidung werden gestellt, sagt Schnell. (Kosten: Fünf Euro pro Kind, maximal zehn Kinder pro Kurs).

Auch Ewald Moersen bietet einen Workshop zur Ausstellung an. der ist am Samstag, 11. Mai, 15 Uhr. Wer kommt, sollte eine Digital-Kamera mitbringen (wenn möglich mit Macro-Objektiv). Anmeldungen zu den Kursen: kunstgalerie-kalkar@web.de (bis 10. Mai). Die Ausstellung wird am Mittwoch, 1. Mai, 15 Uhr eröffnet. Sie ist bis zum 7. Juni zusammen mit Skulpturen von Steffen Mollenhauer zu sehen.

Mehr von RP ONLINE