Lesung in Moyland Literaturherbst im Schloss: Das Buch von der Jagd

Bedburg-Hau-Moyland · Pauline de Bok liest im Rahmen des Literarischen Sommers im Museum Schloss Moyland.

 Pauline de Bok liest in Moyland

Pauline de Bok liest in Moyland

Foto: Moyland

Von der ersten Spur bis zum Schuss, vom Aufbrechen des Wildes bis zum Verzehr. Pauline de Bok liest im Rahmen des Literarischen Sommers am Sonntag, 25. August, um 11 Uhr im Museum Schloss Moyland aus ihrem Buch „Mein Jahr auf der Jagd“.

Das deutsch-niederländische Literaturfestival Literarischer Sommer feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Es hat sich als Sommer-Highlight in der Kulturregion Niederrhein etabliert und setzt ein positives Zeichen für das kulturelle Zusammenwachsen Europas und die Verbundenheit der Nachbarländer.

De Bok‘s Buch ist zugleich eine Reflexion über die Natur des Menschen als Jäger, über die Lust am Beutemachen, über das Essen von Tieren und die moralische Verantwortung. Sie nimmt die Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Jagd.

Zunächst ist es nur ein Experiment: Um einen Roman zu schreiben, macht Pauline de Bok den Jagdschein. Doch die Jagd weckt etwas in ihr, verändert ihr Leben. Sie bleibt Jägerin und zieht sich für ein Jahr in einen umgebauten Kuhstall in Mecklenburg zurück.

In dem dort entstandenen Buch berichtet sie von ihrem einsamen Leben inmitten von Feldern, Seen und Wäldern im Rhythmus der Jahreszeiten. Sie beobachtet Wildschweine, Rehe, Damwildrudel, Füchse, Hasen, hält Ausschau nach Wölfen, geht bei Wind und Regen auf den Ansitz, beteiligt sich an Drückjagden und verwertet die von ihr erlegte Beute vom Kopf bis zum Schwanz.

Pauline de Bok wurde als Tochter eines Tierarztes in den Niederlanden geboren. Sie studierte Theologie in Tilburg und Philosophie in Nijmegen. De Bok schrieb mehrere Romane und Erzählungen. Sie arbeitet als Journalistin und Übersetzerin, lebt in Amsterdam und zeitweise auch in Mecklenburg.

Der Eintritt für das Literaturfestival in Moyland beträgt zehn Euro. ermäßigt acht Euro.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort