Wie geht es weiter? Nach 37 Jahren ist in Weeze Schluss – Ciao, Familie Bortoluzzi!

Kreis Kleve · Das Eiscafé Alpago an der Kevelaerer Straße in Weeze besitzt Kultstatus. Über Jahrzehnte haben hier Italiener fabelhaftes Eis hergestellt. Jetzt verabschiedet sich die letzte Generation. Die Familie Bortoluzzi kehrt für immer zurück in ihre Heimat. Entsteht was Neues an der Stelle?

 Die Eisdiele Alpago in Weeze wurde über Generationen hinweg von Italienern geführt.

Die Eisdiele Alpago in Weeze wurde über Generationen hinweg von Italienern geführt.

Foto: Alpago

Es brauchte nicht einmal heiße Sommertage. Kalte reichten auch, und die Theke in dem Weezer Eiscafé Alpago stand voll. Das Warten lohnte sich immer. Über drei Generationen haben hier Italiener großartiges Speiseeis hergestellt. Eine vierte wird es wohl nicht mehr geben. Die Familie Bortoluzzi zieht Freitag für immer zurück in ihre Heimat. In die norditalienische Gemeinde Alpago, die auch als Name für das Lokal herhalten musste. Aus dieser Region stammen ganze „Eisdynastien“. Sommers wird in Deutschland Eis verkauft, kehren sie winters zurück über den Brenner in ihre Heimat.