Kreishandwerkerschaft Kleve zeichnet Altmeister in Kevelaer aus

Auszeichnung in Kevelaer : Kreishandwerkerschaft ehrt Altmeister

18 Altmeister erhielten jetzt ihre Urkunden.

Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer hatte alle Altmeister des Kreis Klever Handwerks, die Mitglied einer Innung sind oder waren und 70 Jahre und älter sind, wieder zur traditionellen Altmeisterfeier in das Konzert- und Bühnenhaus in Kevelaer eingeladen. Bei Blasmusik und Kaffee und Kuchen wurde ein unterhaltsamer Nachmittag geboten.

Tanzende Kinder, die Minis der Fidelitas Uedem, kamen mit bunten Kostümen und führten gekonnt einen phantasievollen Tanz vor. Die Zuschauer waren begeistert.

Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer führte durch das Programm und kündigte „The Moods“ an. Die fünfköpfige Gesangsgruppe brachte die Altmeister/-innen zum Singen bei Volksliedern und Evergreens wie „Mamor, Stein und Eisen bricht“.

Mit Spannung wurde die große Verlosung erwartet, mit Hauptgewinnen, die durch die Innungs-Lehrwerkstätten der Tischler, Dachdecker und Metaller selbst angefertigt wurden.

 Ein besonderer Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Verleihung der Goldenen Meisterbriefe zum 50-jährigen Meisterjubiläum und die Verleihung der Diamantenen Meisterbriefe zum 60-jährigen Meisterjubiläum. Eine außergewöhnliche Ehrung gab es für Bäckermeister Karl van de Braak (Kevelaer). Er bekam den Eisernen Meisterbrief für 65 Jahre.

Geehrt wurden für 60 Jahre (Diamantener Meisterbrief): Willi Vaegs, Hans-Jörg Lantermann (beide Goch), Klaus Teurlings, Hermann-Peter Hanssen (beide Straelen), Horst Teurlings (Alpen) und Arno Koppers (Geldern). Karl Molderings (Kerken) erhielt neben dem Diamantenen Meisterbrief (Metallbauermeister) auch noch den Goldenen Meisterbrief als Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister. Den Goldenen Meisterbrief (50 Jahre) erhielten: Helmut Haaver (Weeze), Horst van Afferden (Geldern), Rolf Kerkmann (Bedburg-Hau), Dieter Böhme (Dinslaken), Hermann Sprünken (Straelen), Eugen Voß (Weeze), Manfred Polter (Geldern), Erich Tihsen und Klaus Dußling (beide Kleve). Die Urkunden überreichten der Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Gerd Peters, und Ralf Matenaer.

(RP)
Mehr von RP ONLINE