1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Kreis-Wirtschaftsförderer erleben "Dynamik der Logistik-Branche"

Kleve : Kreis-Wirtschaftsförderer erleben "Dynamik der Logistik-Branche"

Es ist kein Geheimnis, dass in der Logistik-Branche zur Stunde jede Menge "Musik" steckt. Insbesondere die in den vergangenen Jahren erlebte Neuansiedlung von BLG Handelslogistik in Emmerich mit deutlich mehr als 200 neuen Arbeitsplätzen motivierte nun die Wirtschaftsförderer im Kreis Kleve, sich das Mutterhaus in Bremen näher anzusehen.

So machten sich 18 Wirtschaftsförderer auf Einladung der Kreis-WfG auf die Reise in die Hanse-Stadt, wo neben BLG Handelslogistik auch das heutige Mutterhaus der Brauerei Diebels, der Anheuser-Busch InBev-Konzern, auf der Reiseroute stand.

Zum Auftakt der Veranstaltung in Bremen besuchte man die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, wo deren Prokuristin Iris Geber, einst Wirtschaftsförderin in der Stadt Geldern, Informationen über die rasante Entwicklung der Logistik-Branche der Hafen-Region vermittelte.

BLG-Prokurist Arno Ziegler, in seiner Funktion auch Leiter Betriebe West, ließ es sich nicht nehmen, die Interessierten vom Niederrhein in Bremen persönlich zu begrüßen. Geradezu fasziniert waren die Wirtschaftsförderer aus den Städten und Gemeinden im Kreis Kleve vom Hochregallager der BLG, das mit einer stattlichen Höhe von 40 Metern die Waren der Firma Tchibo auf Abruf vorhält.

Arno Ziegler betonte bei dem dreistündigen Besuch der BLG, dass er auch für den Kreis Kleve weitere Ansiedlungen im Bereich Logistik für realitätsnah hält.

(RP)