Alarm im Kreis Kleve geprobt Probealarm mit Sirenen startet ab Juli

Kreis Kleve · Der Kreis setzt auf einen Alarmierungsmix für die Bevölkerung - neben Nina und Cell Broadcasting steht die klassische Sirene ganz oben.

 Ab Juli heulen im Kreis Kleve wieder Sirenen.

Ab Juli heulen im Kreis Kleve wieder Sirenen.

Foto: dpa/Jens Büttner

Es gibt wieder Sirenenalarm im Kreis Kleve: „Zum 2. Juli führt der Kreis Kleve den monatlichen Probealarm der Sirenen im gesamten Kreisgebiet wieder ein“, sagt  Benedikt Giesbers, Sprecher des Kreises Kleve. Im Zuge des Russland-Kriegs habe der Kreis Kleve den Probealarm aus Solidarität mit den ukrainischen Flüchtlingen einige Monate ausgesetzt, so der Kreissprecher. Nach Rücksprache mit den örtlichen Feuerwehren der Städte und Gemeinden sollen die Menschen im Kreis Kleve ab sofort aber wieder regelmäßig an die Warnsignale erinnert werden. Probealarm ist jeden ersten Samstag im Monat gegen 12 Uhr.