Kreis Kleve: Neuer Imagefilm zeigt "Mehr als nur den Niederrhein"

Kreis Kleve: Imagefilm des Kreises Kleve: "Mehr als der Niederrhein"

Zwölf Minuten Zeit für einen Spannungsbogen, der viele Facetten des Kreises Kleve zeigt. Hunderte Bilder von beeindruckenden Landschaften mit enormer Artenvielfalt, aus den verschiedenen Branchen der mittelständisch geprägten Wirtschaft, aus den 16 Kommunen und von besonderen Hinguckern - all dies prägt den überarbeiteten Imagefilm des Kreises Kleve, der nun im Rahmen der jüngsten Sitzung des Kreistages vorgestellt wurde. "Der Kreis Kleve ist mehr als die Summe seiner Teile", fasst Landrat Wolfgang Spreen die Bilderfülle zusammen.

"Im Kreis Kleve ist die Mentalität der Menschen geprägt von Tradition, Toleranz und modernem Zeitgeist", beginnt die Film-Reise durch Themen und Orte. Da spielen Rheinarme und Wälder ebenso eine Hauptrolle wie die Hochschule Rhein Waal. Die Berufskollegs in Kleve und Geldern liefern einen Nachweis für die zukunftsweisende Bildungsinfrastruktur im Kreisgebiet.

Hier ist der Film zu sehen.

  • Fotos : Kleve: Panoramablick vom Schwanenturm über die Stadt

Die günstige Verkehrsinfrastruktur mit dem Rhein-Waal-Terminal, dem Airport Weeze, dem dichten Autobahnnetz und den Bahnverbindungen bietet ideale Chancen für eine erfolgreiche Zukunft des Wirtschaftsstandortes. Bilder aus Handwerk und Industrie, aus Landwirtschaft und Agrobusiness, aus dem Einzelhandel und Dienstleistungsbranchen runden das Gesagte ab.

Die Einrichtungen zur Gesundheitsvorsorge, das Wohnen im Alter, die historischen Sehenswürdigkeiten im Kreisgebiet und das Kulturangebot werden ebenso vorgestellt wie der Kreistag und die Servicedienstleistungen der Kreisverwaltung. Weite Landschaftsimpressionen sowie touristische Momentaufnahmen liefern einen eindrucksvollen Nachweis für den Titel des Films: "Kreis Kleve ... mehr als Niederrhein".

(RP)
Mehr von RP ONLINE