Entwicklung bereitet Sorge Polizei im Kreis Kleve beklagt fehlenden Respekt

Kreis Kleve · Der Respekt vor der staatlichen Gewalt sinkt zusehends. Aus der Kriminalstatistik des Landes für das Jahr 2023 geht hervor, dass Widerstand gegen und tätliche Angriffe auf Polizisten zunehmen. Wie schaut es im Kreis Kleve aus?

Polizisten müssen im Dienst mit Angriffen und Widerstand rechnen.

Polizisten müssen im Dienst mit Angriffen und Widerstand rechnen.

Foto: dpa/David Inderlied

Unter das Delikt „Widerstand gegen und tätlicher Angriff auf die Staatsgewalt“ fallen in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) NRW für das Jahr 2023 insgesamt 9922 Fälle. Gegenüber 2022 entspricht das einer Zunahme von 3,3 Prozent. Die Aufklärungsquote sank im selben Zeitraum um 1,7 Prozent.