Corona im Kreis Kleve Impfung für Vorerkrankte weiter über den Hausarzt

Kreis Kleve · Man präferiere die Regelung, dass Impfungen für Vorerkrankte über die Hausärzte erfolgen müssen, teilt der Kreis Kleve mit. Im Nachbarkreis Wesel wird dies anders gehandhabt.

 Im Kreis Kleve müssen sich Vorerkrankte, die gegen Covid geimpft werden wollen, auch weiterhin an den Hausarzt wenden.

Im Kreis Kleve müssen sich Vorerkrankte, die gegen Covid geimpft werden wollen, auch weiterhin an den Hausarzt wenden.

Für Kritik hat bei manchem gesorgt, dass im Kreis Kleve Vorerkrankte einen Corona-Impftermin über den Hausarzt vereinbaren müssen. Da es dort aktuell noch nicht so viel Impfstoff gibt, sorgt das teilweise für längere Wartezeiten. Im Nachbarkreis Wesel dagegen erhalten auch Vorerkrankte Termine für das Impfzentrum des Kreises.