1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kreis Kleve: Hier findet man die Teststellen für Corona-Schnelltests

Corona-Schnelltests : Wo man sich im Kreis Kleve testen lassen kann

Im Kreis Kleve gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen kostenfreien Corona-Schnelltest machen zu können. Auch PCR-Tests sind vielerorts möglich. Aber wo? Der Kreis listet die verschiedenen Stellen auf.

Seit die Corona-Schnelltests wieder kostenfrei sind und die Inzidenzen steigen, steigt auch die Nachfrage in den Testzentren. Dementsprechend zahlreich sind im Kreis Kleve die Angebote. Im Laufe der Monate kann man aber schonmal den Überblick verlieren.

Eine aktuelle Übersicht über alle verfügbaren Teststellen bietet der Kreis Kleve an dieser Stelle zum Download an. Im Kreis gibt es viele dezentrale Testmöglichkeiten anstatt einer zentralen Stelle. Die Bandbreite reicht von Dienstleistern, die sich in ehemaligen Supermärkten eingerichtet haben, über Hausarztpraxen, Zahn- und Tierärzte und Apotheken.

Ob man für einen Test eine Voranmeldung benötigt oder nicht, ist von Stelle zu Stelle unterschiedlich. Während manche mit einem Online-Registrierungs-Portal arbeiten, reicht bei anderen ein Anruf oder der unangemeldete Besuch. Dann muss aber mit Wartezeiten gerechnet werden.

Die Corona-Schnelltests sind für die Bürger kostenfrei. Nur diese offiziellen Teststellen können im Falle eines negativen Corona-Tests die erforderliche Bescheinigung ausstellen, die für den Zutritt in bestimmte Einzelhandel- und Dienstleistungsunternehmen erforderlich ist.

(lukra)