Kreis Kleve: Die Fleischerinnung spricht ihre Lehrlinge los

Feier im Waldhaus Dicks in Weeze : Die Fleischerinnung spricht ihre Lehrlinge los

Drei Fachverkäuferinnen, ein Fachverkäufer und fünf Fleischer haben erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen.

Drei Fachverkäuferinnen, ein Fachverkäufer und fünf Fleischer haben erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen. Die Innung sprach sie von den Pflichten der Lehrzeit los und erhob die Nachwuchshandwerker in den Gesellenstand. Obermeister Heinz Borghs aus Straelen begrüßte im Waldhaus Dicks in Weeze den Jungverkäufer, die Jungverkäuferinnen und Junggesellen, deren Ausbilder, Angehörige sowie Ehrengäste.Er gratulierte den jungen Handwerkern zur bestandenen Abschluss- und Gesellenprüfung. Er freute sich mit den ehemaligen Auszubildenden, die sich qualifiziert und in den Prüfungen gute Leistungen erbracht haben.

Seine Glückwünsche an die jungen Handwerker verband er mit einem Dank an die anwesenden Ausbildungsbetriebe für die Bereitschaft, Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen, und bat darum, dieses auch weiterhin zu tun. Anschließend sprach der Obermeister die ehemaligen Auszubildenden aus ihren Verpflichtungen, die sie mit dem Abschluss des Berufsausbildungsvertrages eingegangen waren, mit folgenden Worten los: „Hiermit spreche ich Sie von den Pflichten, die Sie mit dem Abschluss Ihres Berufsausbildungsvertrages eingegangen sind, frei und erhebe Sie in den Gesellenstand.“ Nach diesem feierlichen Akt erhielten der glückliche Fachverkäufer sowie die Fachverkäuferinnen und Gesellen ihre Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse.

Als Innungsbeste wurde die Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk –Fleischerei – Gina Hanenberg, Kevelaer, aus dem Ausbildungsbetrieb Daniel Bos, Kevelaer, ausgezeichnet. Als prüfungsbester Fleischer erhielt Tobias Hundt, Kevelaer, aus dem Ausbildungsbetrieb Peter und Hans-Peter Moeselaegen aus Kevelaer die Auszeichnung „Innungsbester Fleischer 2019“. Der Obermeister zeichnete im Namen der Fleischer-Innung diese ehemaligen Auszubildenden mit einem Präsent aus. Auch die IKK Classic überreichte Präsente an die erfolgreiche Junggesellen.

Losgesprochen wurden: Sabrina Frings aus Kevelaer (Brüggemeier, Kevelaer), Gina Hanenberg aus Kevelaer (Daniel Bos, Kevelaer), Jens Leurs aus Emmerich (Brüggemeier, Kleve), Jasmin Mays aus Geldern (Burkhard Brauwers, Geldern-Walbeck), Simon Derksen aus Kevelaer (Daniel Bos, Kevelaer), Tobias Hundt aus Kevelaer (Peter und Hans-Peter Moeselaegen, Kevelaer), Thomas Janhsen aus Straelen (Edeka Brüggemeier, Geldern), Jan Lohse aus Kevelaer (Peter und Hans-Peter Moeselaegen, Kevelaer) und Yannik Ruppert aus Bedburg-Hau (Dieter Jaron, Bedburg-Hau).

(RP)
Mehr von RP ONLINE