1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kranenburg: Kranenburg: Säugling vorsorglich ins Hospital

Kranenburg : Kranenburg: Säugling vorsorglich ins Hospital

Unfall mit sechs Verletzten auf der Klever Straße.

Sechs Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls gestern in Kranenburg: Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 65-jähriger Mann aus Dorsten mit seinem BMW die Klever Straße von Nütterden nach Kranenburg. In einer leichten Rechtskurve vor dem Ortseingang kam er nach links von seiner Fahrspur ab und geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort stieß sein Fahrzeug mit dem Volvo einer 31-jährigen Fahrerin aus Nijmegen (NL) frontal zusammen. In dem Volvo fuhr die 59-jährige Mutter der Fahrerin und ihr vier Wochen alter Säugling mit. Das Baby saß angeschnallt in einem Kindersitz (Babyschale) auf dem Rücksitz hinter der Fahrerin. Die beiden Frauen aus den Niederlanden wurden zur ambulanten Behandlung in die Radboud-Klinik gebracht. Der Säugling wurde vorsorglich in dieser Klinik untersucht.

Die beiden 67-jährigen Beifahrerinnen aus Dorsten und Blankenburg, die in dem BMW mitfuhren, wurden verletzt und mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer aus Dorsten wurde leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die Klever Straße für 1,5 Stunden gesperrt.

(RP)