1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kranenburg: Festivalwochenende in Zyfflich wegen Corona-Krise abgesagt

Corona-Krise : Zyfflich sagt Kirmes, Schützenfest und Festival ab

Das erste Dorf im Nordkreis zieht Konsequenzen aus der Corona-Krise und sagt seine Festivitäten, die für Anfang Juni geplant waren, ab.

Veranstaltungsabsagen werden dieser Tage am laufenden Band verkündet. Der Grund ist klar: die Corona-Krise. Doch betreffen die Absagen mittlerweile nicht mehr nur den April und Mai. Selbst die Events im Sommer stehen auf der Kippe und die ersten werden bereits abgesagt. So auch das Festivalwochenende in Zyfflich.

Wie der Vorstand der St. Antonius Schützengilde in Zyfflich jetzt verkündet, werden die Festivals „Blues in Zyfflich“ und „Woodstock in Zyfflich“, das Schützenfest und die Kirmes in diesem Jahr nicht stattfinden. Zu dieser Entscheidung sei der Vorstand „im engen Kontakt und Austausch“ mit dem Vorstand von Blues in Zyfflich gekommen. Das Event verzeichnet jährlich mehrere tausend Besucher aus dem Kreis und war für Anfang Juni 2020 geplant.

Der Vorstand erklärt: „Die beschlossene Absage ist die einzige logische Konsequenz aus den zahlreichen Gesprächen des Vereins. Denn ein Ende der Coronakrise und der damit verbundenen Einschränkungen und eine Rückkehr zum geregelten Vereinsleben sind derzeit nicht absehbar. Leider sehen wir zum jetzigen Zeitpunkt keine andere Möglichkeit, um auch eine gewisse Planungssicherheit für alle Beteiligten zu haben.“ Weiter heißt es: „Eine Großveranstaltung wie unser Festivalwochenende mit unserem Schützenfest kann angesichts der zurzeit notwendigen Kontaktsperre nicht stattfinden, selbst wenn es zu einer Lockerung der Maßnahmen käme. Es muss erst die Normalität zurückkehren.“ Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen und „schweren Herzens“ getroffen worden, betont der Vorstand, der zudem erklärt: „Mehr denn je weiß man nun Zusammentreffen im Vereinsleben und der Dorfgemeinschaft zu schätzen.“

Aktuelle Planungen sehen vor, das Festivalwochenende und Schützenfest im kommenden Jahr wieder aufleben zu lassen. „Der Blick geht nach vorne“, schreiben die Verantwortlichen von Blues in Zyfflich auf der eigenen Homepage und verkündet bereits den Termin für das Event im kommende Jahr: das Wochenende vom 4. bis 7. Juni 2021.

(capf)