1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Klever Stadtrat will mit den Bürgern über Unterstadt diskutieren

Kleve : Klever Stadtrat will mit den Bürgern über Unterstadt diskutieren

Der Klever Stadtrat mit den fünf Fraktionen CDU, SPD, Grüne, FDP und Offene Klever lädt zum ersten Mal in der Historie der Schwanenstadt gemeinsam die Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein.

Die bei einem Volumen von 18 Millionen Euro geplante Bebauung des Minoritenplatzes soll am Montag ab 19.30 Uhr in der Klever Stadthalle diskutiert werden — und zwar gemeinsam von Politik und Bürgern.

Zunächst soll die Verwaltung eine vieldiskutierte Unterstadt-Bebauung geben, dann wird Investor Sontowski & Partner aus Erlangen das vom Stadtrat in Auftrag gegebene überarbeitete Konzept vorstellen, ehe jede Fraktion drei Minuten Zeit hat, um die eigene Sicht der Dinge zu präsentieren. Danach heißt es Feuer frei für die Fragen der Bürger.

(RP)