1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Klever Seniorenkreis bestätigt Vorstand im Amt

Kleve : Klever Seniorenkreis bestätigt Vorstand im Amt

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung ist einstimmig der bisherige Vorstand wiedergewählt worden: Hermann-Josef Heinrich aus Uedem als Vorsitzender, Helga Olfen-Haas aus Kleve als Schatzmeisterin und Marlies Theunissen aus Kleve als Schreibkraft.

Der von der Schatzmeisterin vorgelegten Kassenbericht überzeugte die Mitglieder davon, dass die Kasse vorbildlich geführt worden war. Danach erfolgte die Verlesung der Jahresprotokolle. Durch die Berichte wurden den Teilnehmern all die schönen Veranstaltungen und Ausflüge ins Gedächtnis zurückgerufen. Referenten wie Bürgermeister Theodor Brauer, Kriminal-Polizeirat Dinkhoff, Frau Johnson aus Kamp-Lintfort vom "Fairen Handel", Meike Hasselmann (Rechtsanwältin), der ehemalige Pfarrer Günter Aengenheister, Joachim Schmidt vom Caritasverband Kleve sowie Herr Lichtenberg von der Diakonie Goch waren unter anderem im Seniorenkreis Kleve zu Gast. Auch Ausflüge wie zur Käserei in Lievfeld/Holland und die Führung durch die Wallfahrtskirche Marienbaum mit anschließender Niederrheinischer Kaffeetafel gehörten ebenso zum Programm des vergangenen Jahres wie der Besuch des Kräutergartens Frische in Hau samt romantischer Kaffeetafel unter schützenden Bäumen oder ein Ausflug zum "Gärtchen" in Keeken. Ebenso lobend erwähnt wurden die schönen Nachmittage im Kolpinghaus (als Vereinslokal) in Kleve. Kaffee und Kuchen gab es dazu immer. Der Leiter des Kolpinghauses Georg Hiob hatte stets ein offenes Ohr für unsere Wünsche. Kirmesgrillen und Nikolaus-/Adventsfeier gehören zum festen Bestandteil des Seniorenkreises Kleve, der nicht zu verwechseln ist mit der Senioren-Union.

  • 12.02.2021, Bremen: Ein Radfahrer zieht sich
    Kleves Verkehr der Zukunft : Klever sollen künftig mehr Rad fahren
  • Autofahrer, die die App nutzen, müssen
    Verkehr in Kleve : Parken in Kleve bald mit einer App bezahlen
  • Hans-Jürgen Kraayvanger

RP-Archivfoto: thh
    Ehrenamtliches Engagement : Warten auf die Ehrenamtskarte im Kreis Kleve

Der Vorsitzende Hermann-Josef Heinrich dankte im Namen des Vorstandes für das dem Vorstand geschenkte Vertrauen und bat die Mitgliedern, dem Seniorenkreis die Treue zu halten.

Wer Interesse hat an Geselligkeit und Abwechslung, der ist jederzeit im Seniorenkreis Kleve willkommen. Der Monatsbeitrag beträgt zwei Euro. Treffen ist jeden 1. Montag im Monat um 15 Uhr im Kolpighaus Kleve. Der Seniorenkreis versteht sich als eine Gemeinschaft von Senioren — überkonfessionell und überparteilich.

(RP)