Bürger sollen App nutzen Kleve verschickt keine Abfallkalender mehr

Kleve · Die Stadt Kleve startet eine neue Bürger-App. Die soll unter anderem den einmal im Jahr verschickten Abfallkalender aus Papier ersetzen. Welche Funktionen die App noch bietet – und wie man doch einen Papier-Kalender erhält.

  Der Klever Abfallkalender, der Ende eines jeden Jahres an rund 30.000 Haushalte im Klever Stadtgebiet verteilt wurde, kann ab 2024 in der Regel nur noch in digitaler Form über die neu eingeführte Bürger-App oder über die Internetseite der USK abgerufen werden.

Der Klever Abfallkalender, der Ende eines jeden Jahres an rund 30.000 Haushalte im Klever Stadtgebiet verteilt wurde, kann ab 2024 in der Regel nur noch in digitaler Form über die neu eingeführte Bürger-App oder über die Internetseite der USK abgerufen werden.

Foto: Ludwig Krause

Wann wird nochmal der Hausmüll abgeholt? Und wann das Papier? Wer auf Nummer sicher gehen wollte, hat dafür bisher einfach zum Abfallkalender gegriffen, den das Rathaus an alle Haushalte schickt. Viele wissen ganz genau, wo bei ihnen der Abfallkalender liegt oder hängt. Sicher ist ja bekanntlich sicher – auch wenn er dann doch nicht zum Einsatz kommt. Damit ist künftig aber Schluss: Den Abfallkalender aus Papier bekommt in Kleve nur noch, wer sich aktiv darum bemüht. Warum?

„Die Stadt Kleve und die Umweltbetriebe der Stadt Kleve machen den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung“, heißt es dazu in der Mitteilung, die nun verschickt wurde. „Der Klever Abfallkalender, der Ende eines jeden Jahres an rund 30.000 Haushalte im Klever Stadtgebiet verteilt wurde, kann ab 2024 nur noch in digitaler Form über die neu eingeführte Bürger-App oder über die Internetseite der USK abgerufen werden.“

Statt des Abfallkalenders werden die Bürger nun bald ein Informationsschreiben der USK in ihren Briefkästen finden. Darin sollen sie über die neue App informiert werden. „Es ist höchste Zeit umzudenken. Viel zu viele Exemplare wurden gleich nach der Verteilung wieder entsorgt. Mit der Umstellung auf den papierlosen Abfallkalender werden wertvolle Ressourcen gespart und die Umweltbelastung deutlich reduziert“, sagt USK Vorstand Karsten Koppetsch.

Künftig sollen also mit der Bürger-App alle Abfuhrtermine eingesehen werden. „Durch die Adressangabe haben die Benutzer eine genaue Übersicht ihrer Termine und werden automatisch an den nächsten Abfuhrtermin über eine Benachrichtigung auf dem Smartphone erinnert“, heißt es von der Stadt. Und die App bringe auch noch weitere Funktionen mit sich: So könne man dort ab sofort auch einen Termin zur Sperrmüllabholung buchen. Zudem seien die Standorte und Öffnungszeiten der umliegenden Sammelplätze für Altkleider und des Wertstoffhofes hinterlegt. „Um die Bürgerinnen und Bürger für eine sachgerechte Mülltrennung zu sensibilisieren, ist in der App auch ein Abfall-ABC enthalten, welches Auskunft über die richtigen Entsorgungswege gibt“, erklärt die Stadt.

Die Bürger-App kann kostenlos für iOS- und Android-Geräte im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Abfallkalender im Internet als PDF-Datei abzuspeichern und zu Hause auszudrucken.

Was ist aber mit all jenen, die weder etwas mit einer Smartphone-App noch mit der Internetseite der USK anfangen können? Die gute Nachricht: Sie können noch ein Exemplar aus Papier erhalten. „Die Bürgerinnen und Bürger, die nicht über die entsprechenden Geräte verfügen und keine Möglichkeit besitzen, den Abfallkalender auszudrucken, können diesen in gedruckter Form bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve auf der Brabanter Straße, am Wertstoffhof in Kleve-Brienen oder beim Bürgerbüro der Stadt Kleve zu den bekannten Öffnungszeiten abholen“, heißt es von der Stadt. Da die Auflage gedruckter Exemplare stark begrenzt sei, bittet man aber, den Abfallkalender wirklich nur bei Bedarf abzuholen.

Die neue Bürger-App geht am 30. November offiziell in Betrieb. Ab dann kann auch der neue Abfallkalender für 2024 online unter www.usk-kleve.de abgerufen werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort