1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve Testbus von Clivia fährt rund um Kleve

Kleve : Testbus fährt rund um Kleve

Immer mittwochs können sich Bürger im Bus von Clivia auf Corona testen lassen. Der Bus kommt von Busreisen Stiehl und ist barrierefrei.

Es soll ein Angebot für alle Klever sein, die etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt wohnen, oder älter und eingeschränkt mobil sind, so dass sie nicht mal schnell zu einem Corona-Testzentrum gelangen können. „Wir wollen mit unserem Testbus genau die Menschen erreichen, die bisher vergessen wurden und zwar die hochbetagten und nicht mehr mobilen Menschen, die in kleinen Ortschaften und Dörfern leben“, erklärt Christian Nitsch, Geschäftsführer der Clivia-Gruppe. Ihr ehemaliger Linienbus, zur Verfügung gestellt von Busreisen Stiehl, ist ab sofort immer mittwochs rund um Kleve unterwegs, um den Bürgern vor Ort ein kostenloses Test-Angebot zu machen. An den übrigen vier Wochentagen ist der Testbus für Firmentestungen im Einsatz.

An bis zu vier Testplätzen wird der Corona-Schnelltest von geschultem, medizinischem Fachpersonal im barrierefreien Bus durchgeführt. Die Route des Testbusses am Mittwoch, 5. Mai, und Mittwoch, 12. Mai, ist folgende: 9 bis 9.45 Uhr Reichswalde (Kattenwald, Parkplatz gegenüber Kirche), 10.15 bis 11 Uhr Materborn (Parkplatz Ratskrug, Dorfstraße), 11.30 bis 12.15 Uhr Nütterden (Dorfplatz, Hoher Weg), 12.45 bis 13.30 Uhr Rindern (Frisch-Markt, Keekener Straße), 14.15 bis 15 Uhr Warbeyen (Hermesplatz). Die Route des Testbusses in den folgenden Wochen wird dann unter https://clivia-gruppe.de/testbus/ veröffentlicht.

  • So sieht die Kabine von innen
    Neue Methode in Remscheid vorgestellt : Corona-Schnelltest zum Schreien
  • Einrichtungshausleiter Stephan Laufenberg, Uwe Peters, Koordinator
    Corona in Kaarst : Testzentrum auf Ikea-Parkplatz eröffnet
  • Auch die Geistlichen haben sich an
    Erkelenzer Pfarrei Christkönig : Corona-Regeln gelten für alle – auch für die Kirche

Eine Testung ist mit und ohne Termin möglich. Das Ergebnis gibt es am Bus oder digital aufs Handy. Sollte der Test positiv ausfallen, besteht die Möglichkeit, vor Ort einen PCR-Test durchführen zu lassen.