1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Suchtvorbeugung lädt zum Online-Elternabend ein

Angebot der Caritas : Suchtvorbeugung lädt zum Online-Elternabend ein

Der Online-Elternabend ist ein kostenloses Angebot des Arbeitskreises Suchtvorbeugung und richtet sich an Eltern mit Kindern im Grundschulalter.

(RP) Wie viele Medien und wie viel Medienzeit und Konsum braucht mein Kind? Diese Fragen beschäftigen viele Eltern im Kreis Kleve. Gerade jetzt, in Zeiten, in der die Corona-Pandemie die Digitalisierung noch einmal gehörig vorangetrieben hat. Homeschooling, Smartphone, Messenger, Tablet, PC, Konsolen und weitere Medien sind für Kinder, Jugendliche und Erwachsene kaum noch wegzudenken.

Wie viel davon verträgt mein Kind? Antworten möchte der Arbeitskreis Suchtvorbeugung geben. Für Donnerstag, 25. März, lädt er zum ersten Online-Elternabend ein. Los geht es um 20 Uhr. Nach einer kurzen Einführung präsentieren sechs Referenten verschiedener Verbände unter anderem Haltungen zum Medienkonsum in der Familie, die Wirkung von Medien aus Sicht der Hirnforschung, mögliche Anwendungen von Jugendschutzprogrammen und Empfehlungen für den Umgang mit Medien innerhalb der Familie. Danach besteht die Möglichkeit für Fragen und einen offenen Austausch.

Der Online-Elternabend ist ein kostenloses Angebot des Arbeitskreises Suchtvorbeugung und richtet sich an Eltern mit Kindern im Grundschulalter. Interessierte können sich bis Donnerstag, 18. März, unter folgender E-Mail-Adresse anmelden: anmeldung@suchtvorbeugung-kreis-kleve.de. Für weitere Fragen stehen die beiden Ansprechpartner der Fachstelle für Suchtvorbeugung, Friedhelm Körner (Caritasverband Kleve, 02821 7209300) und Petra van Bergen (Diakonie im Kirchenkreis Kleve, 02831 9130840), telefonisch zur Verfügung.

  • Auch die Biergärten dürfen ab Sonntag
    Übersicht : Diese Regeln gelten aktuell im Kreis Kleve
  • Im Kreis Wesel darf die Außengastronomie
    Offene Stellen nach Ende des Lockdowns : Gastronomie im Kreis Wesel sucht händeringend Mitarbeiter
  • Monika Lemmen möchte für die CDU
    Landtagskandidatur im Südkreis Kleve : Prominente Unterstützung aus der CDU für Monika Lemmen

Da es sich um eine Online-Veranstaltung handelt, gibt es technische Voraussetzungen: Teilnehmer benötigen einen PC oder Laptop mit Mikrofon und Kamera. Alternativ können auch Tablet oder Smartphone verwendet werden. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Link per E-Mail. Der Arbeitskreis empfiehlt, die Browser „Google Chrome“ oder „Mozilla Firefox“ für den Online-Elternabend zu verwenden.