1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Schwimmbecken an der Marienschule wieder nutzbar

Schaden behoben : Schwimmbecken an der Marienschule wieder nutzbar

Das Lehrschwimmbecken in der Klever Marienschule steht wieder den Schulen und Vereinen zur Verfügung: Der Schaden, der das Becken vorige Woche stilllegte, ist behoben.

„Am Dienstag wurde dem Gebäudemanagement der Stadt Kleve gemeldet, dass eine technische Störung im Bereich des Lehrschwimmbeckens vorliegt“, erklärt Alina Grömping vom Büro des Burgermeisters. Um jegliche Gefährdungen für die Nutzer des Lehrschwimmbeckens auszuschließen,  sei das Becken daher zunächst gesperrt worden. Daraufhin haben die Stadt einen Techniker der Klever Bäderbetriebe GmbH hinzugezogen, der die Störung beheben konnte. „Im Anschluss musste die Wasserqualität überprüft werden, um festzustellen ob diese den optimalen Bedingungen entspricht. Da die Überprüfung positiv verlaufen ist, kann das Lehrschwimmbecken wieder öffnen“, schreibt Grömping auf Anfrage.

Damit kann der Schwimmbetrieb in dem kleinen Becken an der Materborner Marienschule wieder aufgenommen werden. neben diesem Becken bietet die Stadt Kleve auch noch das Lehrschwimmbecken im  Sternbusch-Kombibad an.

Im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen wurden 2021 im Bereich der Schwimmbadtechnik 18.000 Euro durch das Gebäudemanagement der Stadt Kleve investiert, so Grömping.