Kleve: Regionalkantor Heinz Kersken geht in Ruhestand

Kirchengemeinde und Propstei St. Mariä Himmelfahrt: Abschied von Regionalkantor Heinz Kersken nach 40 Jahren

Nach fast vier Jahrzehnten im Dienst der Kirchengemeinde und Propstei St. Mariä Himmelfahrt geht Regionalkantor Heinz Kersken in den Ruhestand.

Um seine Verdienste zu würdigen, wird am Sonntag, 16. September, um 11.30 Uhr in der Stiftskirche ein Dankgottesdienst gefeiert, der musikalisch besonders durch ehemalige Sänger gestaltet wird. An diesem Tag wird Heinz Kersken auch noch ein letztes Mal „offiziell“ die Orgel spielen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Kolpinghaus ein Empfang statt.

Für die Nachfolge wird eine Ausschreibung im Rahmen eines Bistumsprojektes erfolgen. Drei Pfarreien des Bistums nehmen teil, darunter auch St. Mariä Himmelfahrt in Kleve. Weitere Informationen zu dem Verfahren folgen demnächst.

  • Wesel : Mariä-Himmelfahrt-Kirche wird umgebaut

Archivfoto: Gottfried Evers

(RP)