1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Neues Seniorenreise-Programm der Caritas für 2022

Von Cuxhaven bis Österreich : Neues Seniorenreise-Programm der Caritas für 2022

Das neue Seniorenreisen-Programm ist erschienen. 2022 hat die Caritas Kleve insgesamt neun Reisen geplant – von Duhnen-Cuxhaven im Norden bis Zell am Ziller in Österreich.

Heike Lippe, die für den Caritasverband Kleve seit 2018 die Seniorenreisen koordiniert, hat für das kommende Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. „Aufgrund der hohen Nachfrage wollen wir gleich dreimal an die See reisen – nach Duhnen-Cuxhaven an die Nordsee, nach Kühlungsborn an die Ostsee und auf die ostfriesische Insel Baltrum“, sagt Heike Lippe.

Auf eine Flugreise wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie erneut verzichtet, dafür geht es 2022 nach Österreich. „Ende August/Anfang September bieten wir Zell am Ziller an. Dort sind wir direkt an der schönen Promenade untergebracht“, sagt Heike Lippe und ergänzt: „Alle Reisen finden natürlich unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln statt. 2021 haben wir sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Trotz Pandemie haben die Teilnehmer schöne Tage erlebt.“

Die Seniorenreisen sind für Männer und Frauen ab 70 Jahren besonders geeignet. Egal ob alleinstehend oder als Paar, wer Spaß an Gemeinschaft hat, sei bei den Angeboten richtig. „Es besteht allerdings kein Gruppenzwang, jeder Teilnehmer kann vor Ort auch individuell agieren.“ Bei Seereisen gibt es bis zu 25 Plätze, bei den Städtereisen sind es 20 bis 25. Bei allen Reisen steht die Barrierefreiheit im Mittelpunkt. Die Hotels liegen zentral und sind seniorengerecht ausgestattet.

  • Experte in Sachen Fitness- und Gesundheitssport:
    Sportbildungswerk : 200 Sportkurse, Fortbildungen und Reisen
  • Momentan besonders stimmungsvoll: Das Petrus-Canisius-Haus mit
    Pfarrgemeinde St. Marien Kevelaer vermietet das Objekt : Caritas übernimmt Petrus-Canisius-Haus
  • Seit 2018 müssen Seniorenheime in NRW
    Derzeit leben dort noch 14 Bewohner, 61 waren es bei einer Vollbelegung : Caritas schließt das Klara-Gase-Altenheim

Im Reisepreis enthalten sind die Kosten für die An- und Abreise, das Hotel und die Verpflegung sowie die Kurtaxe und Ausflüge vor Ort. Auf jeder Seniorenreise gibt es eine Reisebegleitung, je nach Anzahl der Teilnehmer sogar zwei. Dieser kümmert sich vor Ort um die Belange der Teilnehmer:innen und die Organisation der Ausflüge.

Wer mehr über das neue Programm, die allgemeinen Reisebedingungen oder aber die Sicherheitsvorkehrungen erfahren möchte, der kann sich bei der Koordinatorin der Caritas-Seniorenreisen melden. Heike Lippe (02823 7209230 oder seniorenreisen@caritas-kleve.de) ist dienstags und donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr im Haus, Hoffmannallee 66-68 in Kleve.

Die aktuelle Broschüre mit allen Reisen und Preisen kann auf www.caritas-kleve.de heruntergeladen werden. Der Flyer liegt zudem in öffentlichen Einrichtungen im Kreis Kleve aus.