1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Motorradfahrer schwer verletzt

Kleve-Kellen : Motorradfahrer schwer verletzt

Nach dem Überholen kam der Kradfahrer von der Straße ab und stürzte. Die Polizei nahm dem 52-Jährigen eine Blutprobe.

 Bei einem Unfall am Montag, 16. Mai, wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Kleve gegen 22.30 Uhr auf der Straße Postdeich in Kleve-Kellen schwer verletzt. Der Klever befuhr mit seinem Motorrad den Postdeich in Fahrtrichtung Tweestrom und überholte einen vorausfahrenden Pkw. Beim Wiedereinscheren geriet der 52-Jährige auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte ohne Fremdeinwirkung, so die Polizei. Der schwerverletzte Klever wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da der Motorradfahrer nach ersten Erkenntnissen vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hatte, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe zur Feststellung des Blutalkoholgehaltes entnommen, teilte die Polizei mit. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

(RP)