1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: MGV Eintracht Materborn lädt zum "Konzert zum Advent"

MGV Eintracht Materborn lädt ein : „Konzert zum Advent“ mit Alphorn-Tönen

Das Motto des MGV Eintracht Materborn: „Weihnachten in den Bergen“. Das Konzert ist am 14. Dezember.

Der MGV „Eintracht“ Materborn lädt zum adventlichen Konzert am Freitag, 14. Dezember, in die Stiftskirche ein. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr. Das Motto lautet „Weihnachten in den Bergen“. Damit werden von den Mitwirkenden typisch alpenländische vorweihnachtliche Musikstücke erklingen. Unter der Leitung von Musikdirektor Wolfgang Dahms wirken mit: die „Korschenbroicher Alphornbläser“, „Midwinterhoornbläser“ der „Midwinterhoorngroep.Bergh“/NL, die Harfinistin Anouk Platenkamp aus Nimwegen sowie Anja Speh am Flügel. Ferner die Sänger des MGV Toni Bod und Wilhelm-Jakob Knechten. Percussion Michael Dickhoff.

Die „Korschenbroicher Alphornbläser“ sind aus dem „Musikverein Kleinenbroich“ entstanden. Die vier Musiker haben einen Alphorn-Workshop besucht und bereichern seitdem Veranstaltungen mit großen Instrumenten, wie etwa den Biathlon-Weltcup auf Schalke. Eine am Niederrhein sehr ungewöhnliche Art der Musik ist das Blasen der Midwinterhörner. Wie das Wort schon ausdrückt, werden die Instrumente in der Mitte des Winters von den Bläsern geschnitten und gebaut – vornehmlich aus Birke, Erle oder Weidenholz - und mit einem Mundstück aus Holunder-Holz versehen. Da die Länge der Hörner variiert, sind auch die geblasenen Töne unterschiedlich. Die Hörner werden gespielt in der Zeit vom 1. Adventstag bis zum Fest der Heiligen Drei Könige. Zu hören sind die Instrumente vor allem im Grenzgebiet „Achterhoek“ bis an Nord-Groningen in den Niederlanden.

Die aus Nimwegen stammende Harfinistin Anouk Platenkamp hat sich bereits im Alter von drei Jahren für die Harfe interessiert. Dies hat sich bis zu ihrem Studium der Pedal-Harfe am Konservatorium in Maastricht fortgesetzt. Danach hat sie noch eine Ausbildung für Jazz-Harfe (Codarts Conservatorium, Rotterdam) und therapeutische Harfen-Musik (International Harps Therapy – USA) absolviert. Anouk Platenkamp ist sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland eine anerkannte und beliebte Harfen-Lehrerin. Mit Anja Speh am Flügel hat der MGV „Eintracht“ Materborn eine erfahrene Pianistin als Chor-Begleitung an seiner Seite.

Eintrittskarten zum Preis von 15 oder 13 Euro sowie fünf Euro in den Seitenschiffen, (allerdings ohne Leinwand-Übertragung), sind im Vorverkauf zu bekommen. Karten gibt es an folgenden Stellen: Gaststätte „Ratskrug“, Materborn, Dorfstraße; Schuh-Winkels, Kirchweg 11, Kleve; Friseursalon Klaus Stoffele, Mittelweg 36a; Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46 bis 48, Kleve.

(RP)