Kleve Mehr Fahrradständer vor der Stadthalle

Fahrradständer : Ständer für Fahrräder an der Lohstätte geplant

Die Stadt Kleve prüft, ob Fahrradständer an der Lohstätte errichtet werden.

(mgr) Bernhard Klockhaus, Leiter des Fachbereiches Tiefbau, zeigte sich im Rat der Stadt Kleve offen für die Anregung aus der Politik, mehr Fahrradständer vor der Stadthalle aufzustellen. wo die Stadt erfolgreich die Lohstätte neu gestaltet hat. Dabei sind auch große Trottoirs entstanden. „Es wäre schön, wenn dort einige Riegel Fahrradständer aufgestellt werden. Auch mit Blick auf die Arztpraxen in den Häusern“, schlägt Jörg Cosar (CDU) vor.  Aus der SPD kam die Anfrage, ob Fahrradständer direkt an der Stadthalle aufgestellt werden. Das sei so vorgesehen, aber man werde das nochmals prüfen, sagte Klockhaus. Auf eine Nachfrage aus der CDU, was mit dem Radweg am neuen Deich passiere, erklärte der Fachbereichsleiter, man sei mit dem Deichverband in entsprechenden Gesprächen.

Dirk Posdena, Fachbereichsleiter Planen und Bauen der Stadt, erklärte auf Nachfrage von Daniel Rütter (FDP), dass der Fachbereich kurzfristig eine Stelle neu besetzen werde und damit auch wieder wie versprochen Einsicht in Pläne genommen werden kann.

Mehr von RP ONLINE