1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Kutschaty schwört SPD auf Endspurt ein – Sigmar Gabriel kommt

Wahlkampf in Kleve : Kutschaty schwört SPD auf Endspurt ein – Sigmar Gabriel kommt

Der SPD-Landesvorsitzende machte den Sozialdemokraten in Kleve Mut für die letzten Wahlkampfmeter. Auch Ex-Parteichef Sigmar Gabriel hat einen Besuch für die Kreisstadt angekündigt.

(lukra) Das Wetter am Samstag sei ein wenig vergleichbar mit dem diesjährigen Wahlkampf, meinte der SPD-Kreisvorsitzende Thorsten Rupp. Am Anfang noch ziemlich diesig, verzogen sich im Laufe des Tages die Wolken und machten Platz für die Sonne. Prozentpunkt um Prozentpunkt hat sich die SPD in den vergangenen Wochen an die Union herangerobbt, sie in Umfragen mittlerweile hinter sich gelassen. „Wir genießen ein bisschen, dass wir in den Umfragen vorne liegen“, sagte Rupp.

„Was für eine Aufholjagd, was für ein Tempo“, sagte auch der Klever SPD-Bundestagskandidat Bodo Wißen. „Aber Vorsicht an der Bahnsteigkante: Stimmungen sind noch keine Stimmen“, sagte Wißen. Das „Team der 400.000“ müsse nun geschlossen für einen Wahlsieg kämpfen, beschwor Wißen – und spielte damit gleichzeitig auf die Mitgliederzahl der SPD wie auch auf das jüngst von CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet vorgestellte Zukunftsteam an.

Um die Sozialdemokraten auf die letzten Wochen des Wahlkampfs einzuschwören, kam auch der SPD-Landesvorsitzende Thomas Kutschaty am Samstag nach Kleve. Er lobte die Parteifreunde für die neue Zentrale an der Wiesenstraße, in der es auch preisgebundenen Wohnraum gibt. Ein Vorbild sei das, sagte Kutschaty, auch für Düsseldorf, wo die Landes-SPD derzeit neubaut. Drastisch steigende Mieten würden den Wohlstand des Landes und den sozialen Frieden bedrohen, sagte Kutschaty.

  • Auf dieser Plakatwand an der Telegrafenstraße
    Politik in Radevormwald : Wahlkampf geht auf die Zielgerade
  • Widerstand bei Festnahme : Roller-Trio aus der Klever Innenstadt nach Flucht gefasst
  • Die Tonziegel sind schon fertig, am
    Festival und Aktionen : Mifgash plant Doppel-Event in der Klever Innenstadt

Übrigens hat sich im Wahlkampf in Kleve noch ein (ehemaliger) Spitzengenosse angekündigt: Sigmar Gabriel kommt am kommenden Mittwoch, 8. September, um 15 Uhr ins Museum Kurhaus. Im Anschluss wird er aus seinem neuen Buch „Mehr Mut“ lesen. Es gilt die 3G-Regel.