Alter Gutshof Wie sich der Hof ten Berge in Kellen verändern soll

Kleve-Kellen · Seit 2020 pachtet Uta Jaeger den Hof ten Berge in Kellen. Bisher war der Hof für Veranstaltungen wie Hochzeitsfeiern bekannt – aber die Pächterin will ihn zu einer Begegnungsstätte für Kultur, Spiritualität und Gesundheit machen.

 Pächterin Uta Jaeger gibt Einblick in den Saal, in dem die Traumkonzerte stattfinden. Kimberly Harrison wird das Piano spielen und Uta Jaeger parallel „Energiearbeit“ leisten.

Pächterin Uta Jaeger gibt Einblick in den Saal, in dem die Traumkonzerte stattfinden. Kimberly Harrison wird das Piano spielen und Uta Jaeger parallel „Energiearbeit“ leisten.

Foto: Markus van Offern (mvo)

Der Hof ten Berge in Kellen ist als Veranstaltungsort für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern und andere Gesellschaften bekannt. 2020, kurz vor Beginn der ersten Corona-Maßnahmen, hat Uta Jaeger den ländlich-idyllisch gelegenen Hof gepachtet. Auch sie hat dort trotz ungünstigen Startzeitpunktes seitdem einige Gesellschaften auf dem alten Gutshof beherbergt.