1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Die Ehrenamtsbörse der Caritas  nimmt Fahrt auf

Caritas : Die Ehrenamtsbörse der Caritas nimmt Fahrt auf

Die erste Bilanz fällt jetzt, nach gut 100 Tagen, äußerst positiv aus. „Fast täglich erreichen uns Anrufe“, sagen Mitarbeiter der Ehrenamtsbörse.

(RP) Seit Mai 2021 hält der Caritasverband Kleve eine Ehrenamtsbörse (www.caritas-kleve.de/engagement) auf seiner Homepage vor. Die erste Bilanz fällt jetzt, nach gut 100 Tagen, äußerst positiv aus. „Fast täglich erreichen uns Anrufe – das Thema freiwilliges Engagement ist größer als wir je vermutet hatten“, sagt Anne-Kathrin Lehmann.

Anne-Kathrin Lehmann ist zusammen mit Jutta Seven für die Arbeit der Gemeindecaritas zuständig. Dazu gehören auch das im Jahr 2004 gegründete Freiwilligenzentrum und die Ehrenamtskoordination. Ein Bereich, der auf dem Prüfstand stand, der aber nach den ersten Einschätzungen und Erfahrungen der beiden Mitarbeiterinnen enorm großes Potenzial hat. Anne-Kathrin Lehmann dazu: „Wir sind ja erst seit Januar für die Gemeindecaritas zuständig und werden regelrecht überrollt. Von jungen Leuten, die in Kleve studieren, bis zu rüstigen Rentnern – die Bandbreite von Menschen, die sich hier und in der Umgebung engagieren wollen, ist groß.“

Aus diesem Grunde haben sie auch im Mai die Ehrenamtsbörse eingerichtet. „Dort stellen wir aktuelle Gesuche aus dem Verband, aber auch aus der Region ein. Ganz aktuell werden zum Beispiel eine Gartenhilfe, ein Mann oder eine Frau, die beim Ausfüllen von Anträgen hilft, oder eine liebevolle Person für die Kinderbetreuung gesucht“, sagt Lehmann. „Wer nichts Passendes findet und sich trotzdem ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich aber auch jederzeit bei uns melden. Wir vermitteln gern und verfügen über ein großes Netzwerk“, ergänzt Jutta Seven.

  • Die Altenpflege in Heimen stand im
    Jahresbilanz für Mönchengladbach : Hilfe der Caritas wegen Corona stark gefragt
  • Caritasdirektor Michael van Meerbeck in der
    Zeichen der Wertschätzung : Laurentius-Reliquie für Caritas-Kapelle in Voerde
  • Die Kinder haben einen toten Hirschkäfer,
    Ferienspaß in Bedburg-Hau : Der Hirschkäfer unter der Lupe

Denn die Aufgabe von Anne-Kathrin Lehmann und Jutta Seven besteht nicht nur darin, zu vermitteln. Sie begleiten und beraten auch. „Wir stehen sowohl den Menschen, die sich engagieren möchten, als auch denjenigen, die Freiwillige suchen, mit Rat und Tat zur Seite“, sagt Jutta Seven.

Kontakt: Caritasverband Kleve, Gemeindecaritas und Ehrenamtskoordination, Anne-Kathrin Lehmann und Jutta Seven, Telefon 02821 7209-160, E-Mail: a-k.lehmann@caritas-kleve.de und j.seven@caritas-kleve.de.

(RP)