1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Acht Auszubildende neu bei Spectro

Kleve : Acht Auszubildende neu bei Spectro

Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart 2022 beginnt schon im Oktober. Es geht um Elektroniker, Physiklaboranten, Fachkräfte für Lagerlogistik und Industriekaufleute.

Acht neue Auszubildende haben am 1. September ihre Berufsausbildung bei Spectro begonnen. Drei angehende Elektroniker für Geräte und Systeme, zwei Physiklaboranten, zwei Industriekaufleute und eine Fachkraft für Lagerlogistik durchlaufen in den kommenden drei Jahren während ihrer Ausbildung verschiedene relevante Fachabteilungen und erhalten auf diese Weise ein fundiertes Rüstzeug für ihren weiteren beruflichen Werdegang.

Aktuell beschäftigt der führende Anbieter von Geräten für die Elementanalyse 24 Auszubildende in Kleve.

„Für unsere Berufsstarter hat nun ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Wir werden sie in den nächsten Monaten und Jahren intensiv begleiten, um ihnen eine bestmögliche Berufsausbildung zu ermöglichen“, erklärt Merve Heynen, Kaufmännische Ausbildungsleiterin von Spectro.

Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart 2022 beginnt bereits im Oktober. Entsprechende Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und einer Karriere bei Spectro erhalten Interessierte im Internet unter www.spectro.de/karriere.

(RP)