Schützen laden ein : Freitag startet die Kirmes in Huisberden

Vier prall gefüllte Kirmestage warten auf die Huisberdener und ihren neuen König Falk Hollands.

Es ist schon eine ganz besondere Ehre, die Falk Hollands zuteil wird. Der Bürgerschützenverein Huisberden, Emmericher-Eyland und Bylerward existiert seit seiner Neugründung im Jahre 1920 nun schon seit 99 Jahren, und Falk Hollands wird den Verein als neuer Schützenkönig nun ins 100. Jahr seines Bestehens führen.

Diesen Ehrenplatz in der Vereinsgeschichte errang er beim Königschießen im Vereinslokal „Zur alten Schule“ in Huisberden. Unter reger Teilnahme der Schützen und bei starker Konkurrenz gelang es ihm, den letzten und entscheidenden Schuss auf den schon arg zerrupften Adler abzugeben.

Die weiteren Preise des Königsschießens gingen an Peter Tönissen für den Kopf sowie an Willi Schoofs und Melanie Bergevoet für die beiden Flügel.

Am Nachmittag hatte schon das Prinzenschießen des BSV stattgefunden. Die Jungschützen führt Tom Suerick ins Jubiläumsjahr. Den Kopf des Jungschützenvogels holte sich Dana Eiling. Johannes Fallier und Steffen Schiemann schossen jeweils einen Flügel herunter.

Bevor es aber ins Jubiläumsjahr geht, gilt es erst einmal die diesjährige Kirmes ganz traditionell feiern. Vier prall gefüllte Kirmestage warten auf die Huisberdener und ihren neuen König. Los geht’s am Freitag, 30. August, mit der Disco und dem Team „Twilight-Fever“, ab 18 Uhr als Kinderdisco mit freiem Eintritt und ab 20 Uhr als Kirmes-Disco der Jungschützen. Am Samstag ab 14.30 Uhr findet am und im Festzelt gegenüber der Kirche ein Kinderfest mit vielen Spielen, Kaffee und Kuchen für große und kleine Gäste statt. Am Samstag Abend ab 20 Uhr tanzt dann ganz Huisberden „op kölsche Tön“ mit „Twilight-Fever“ in ein langes Kirmeswochenende, Wie schon in den letzten Jahren erwartet der BSV hier einen regen Andrang.

Der Sonntag beginnt mit einem Festhochamt um 10 Uhr und anschließendem Frühschoppen im Vereinsheim „Zur alten Schule“. Daniel Henselaer, noch amtierender König des BSV, sowie Falk Hollands mit Ehefrau Katrin und Throngefolge bilden am Sonntag um 18.15 Uhr den Schluss des großen Schützenumzuges mit Fahnenschwenken. Es folgt eine rauschende Ballnacht mit der feierlichen Proklamation des neuen Königspaars, begleitet von der Band „Casa Novas“.

Die Kirmes endet wie immer mit dem Erntedankfest der Ortsbauernschaften Huisberden, Emmericher-Eyland und Bylerward am Montag Abend. Nicht nur Insider wissen, dass dann in Huisberden noch einmal richtig durchgefeiert wird. Nebenbei locken noch attraktive Preise wie zwei Schweinehälften. Und die traditionelle Erstürmung der Strohpuppe darf natürlich auch nicht fehlen, so die Huisberdener Schützen.