Kreis Kleve Kinder pflanzen 1.000 Bäume und Sträucher

Kreis Kleve · Seite an Seite machten sich die Schüler aus Bergen und Kleve Spaten und Hände, um rund 1.000 Bäume und Sträucher zu pflanzen. "Bäumen kennen keine Grenzen" ist die grenzüberschreitende Aktion überschrieben, die bereits zum 17. Mal vom Kreis Kleve, vom Regionalforstamt Niederrhein und dem niederländischen Nationalpark "De Maasduinen" durchgeführt und von der Euregio Rhein-Waal unterstützt wird. Der Nachwuchs der Basisschule De Klimop aus Bergen und der Gesamtschule aus Kleve wurden bei der Pflanzaktion durch Mitarbeiter des Landesbetriebes Wald und Holz NRW, des Kreises Kleve, der Naturschutzvereinigung IVN Limburg, der Gemeinde Bergen, der niederländischen Forstverwaltung Staatsbosbeheer und der Stiftung Limburgs Landschap unterstützt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort