Versuchter Tankstellenraub in Kleve: Kassierer mit Pistole bedroht

Versuchter Tankstellenraub in Kleve : Kassierer mit Pistole bedroht

Mit einer Pistole bewaffnet bedrohte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Montag den Kassierer einer Tankstelle und forderte Brageld. Als der 44-jährige Kassierer nicht reagierte, flüchtete der Täter aus der Tankstelle.

Während des versuchten Raubes behielt er seinen Helm nach Polizeiangaben auf dem Kopf, um nicht erkannt zu werden. Er flüchtete zu Fuß über die Kalkarer Straße in Richtung Klever Ring. Der 44-jährige Kassierer informierte die Polizei.

Er beschrieb den Täter als 185 bis 190 cm groß und schlank. Der Unbekannte sprach akzentfreies Deutsch und war bekleidet mit einer Jeans und einer braun-beigefarbenen Jacke. Der Helm war blau und silberfarben.

Hinweise an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880.

Mehr von RP ONLINE