1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar: Kalkarer Ausstellung im "Garten der Erinnerung"

Kalkar : Kalkarer Ausstellung im "Garten der Erinnerung"

Der 8. Mai rückt näher und mit ihm die Erinnerung an den Tag der Befreiung 1945, der das Ende des zweiten Weltkrieges markiert. Die Künstlerin Eva Sand lädt in diesem Rahmen Interessierte ein, durch ihre Ausstellung unter dem Titel "Garten der Erinnerung" zu wandern. Mit einer Reihe von Scherenschnitten und Folienarbeiten möchte sie an diese bedeutsame Zäsur in der deutschen Geschichte erinnern. Sie bezieht sich dabei auch auf das Ausschwitz vor der Besetzung durch das NS-Regime, denn dieses kannte früher eine ausgeprägte, jüdische Kultur, die vier Jahrhunderte zurückreicht. Sand möchte die Besucher des "Gartens der Erinnerungen" in diese zerstörte und in Vergessenheit geratene Welt entführen.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 9.5., im Laubenweg Kalkar, eröffnet. Danach lädt Eva Sand Interessierte ein, den Garten und ihre Kunstwerke jeden Sonntag im Mai, von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen.

(RP)