1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar: Kalkar hofft auf Sonne für Trödelmarkt

Kalkar : Kalkar hofft auf Sonne für Trödelmarkt

Am kommenden verkaufsoffenen Sonntag, 12. Oktober, lädt die Nicolaistadt in die historische Innenstadt ein.

Brigitte Jansen hat eigentlich nur einen Wunsch: "Bloß nicht so ein Wetter wie im letzten Jahr", fleht die Wirtschaftsförderin der Stadt Kalkar. Da regnete es beim Händler- und Trödelmarkt nämlich so stark, dass viele Händler ihre Stände erst gar nicht aufbauten. Auch der Trödelmarkt der Kinder fiel ins Wasser. Dabei hatten die sich so darauf gefreut, selbst am Kirchplatz zu verkaufen. "Wir hoffen jetzt alle darauf, dass diesmal das Wetter besser ist, und dann werden sicher auch viele Kinder kommen", meint Brigitte Jansen.

Ab 8 Uhr morgens dürfen die kleinen Verkäufer kommen, um ihre Stände am Kirchplatz aufzubauen. Die Teilnahme ist für die Kinder frei. "Jeder wird einen Platz bekommen", verspricht die Wirtschaftsförderin.

In der Tradition Kalkars als Hanse- und Handelsstadt findet am Sonntag, 12. Oktober, von 11 bis 18 Uhr der Händler- und Trödelmarkt im historischen Stadtkern statt. Organisiert wird das Fest von "Kalkar aktiv". Der zweite Oktobersonntag in Kalkar, an dem von 12 bis 17 Uhr auch die Geschäfte geöffnet sind, zieht immer wieder viele Händler und Besucher an.

"In gemütlichem Ambiente und bei tollem Altstadtflair präsentieren die zahlreichen Händler ihre Waren, ausgesuchten Trödel, Antiquitäten, Kunsthandwerkliches und viel Herbstliches auf dem Markt und in den Straßen Kalkars", berichten die Organisatoren.

Zum 5. Mal findet auch der Büchermarkt um den Kirchplatz herum statt. 30 Buchhändler wollen ein vielseitiges Angebot an Büchern aus allen Bereichen präsentieren: antiquarische Literatur und Raritäten, verlagsfrische Neuerscheinungen sowie Fach- und Sachbücher. Die Einzelhändler warten zum Verkaufsoffenen Sonntag mit speziellen Angeboten auf. Oft gibt es besondere Angebote und Rabatte zum Stadtfest. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt.

Die Galerie "Hof Nr.3" am Markt und die Kunsthalle in der Monrestraße laden zum Besuch der Ausstellung "Die Welt der Kunst" ein.

Noch bis zum 26. Oktober präsentiert das Städtische Museum Kalkar, direkt am historischen Rathaus, Bildtafeln von Dirk Hupe. Diese Ausstellung ist am Sonntag - wie auch die Touristik-Information Kalkar - in der Zeit von von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eine kostenfreie öffentliche Stadtführung startet an diesem Sonntag um 14.30 Uhr ab Museum, Grabenstraße 66.

Die Plätze für den Kindertrödel (ab 8 Uhr) sind wie jedes Jahr kostenlos. Gewerbliche und private Anbieter zahlen einen Standbeitrag je nach Meter und können sich noch unter office@vogt24.de oder Telefon (0281) 89151 über die Konditionen informieren und anmelden.

(RP)