Kalkar: Brand in Haus in der Alstadt nahe Markt

Altstadt in Kalkar: Dachstuhl von Altbau brennt aus

In einem Haus an der Altkalkarer Straße hat es am Sonntagmorgen einen schweren Brand gegeben. Das Haus nahe der Kirche ist derzeit nicht bewohnbar.

Ein Anwohner bemerkte das Feuer in dem Reihenhaus nahe der St. Nicolai-Kirche und alarmierte die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung, berichtet die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte mussten verhindern, dass das Feuer auf ein Nachbargebäude übergriff. Personen wurden nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.

Die beiden Bewohner wurden durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Kalkar anderweitig untergebracht. Die Altkalkarer Straße ist am Morgen zwischen Jan-Joest-Straße und Markt komplett gesperrt. Laut Feuerwehr besteht die Gefahr, dass Gebäudeteile auf die Fahrbahn fallen könnten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(top)