Kalkar: Auto brennt bei Unfall komplett aus

Zwei Verletzte in Kalkar : Auto brennt nach Unfall komplett aus

Bei einem Verkehrsunfall in Kalkar sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Das Unfallauto brannte komplett aus.

Bei einem Verkehrsunfall in Kalkar sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Der Unfallwagen ging in Flammen auf.

Gegen 14.40 Uhr fuhr ein 73-jähriger Mann aus Kalkar mit seiner 69-jährigen Ehefrau auf der Rheinstraße in Richtung Kalkar. Laut Polizei wollte er nach links in den Mintenweg abbiegen. Ein 39-jähriger Uedemer fuhr hinter ihm und wollte überholen. Dabei stießen die Fahrzeuge zusammen.

Das Auto des 73-Jährigen rutschte in einen Acker. Der Wagen des 39-Jährigen fing Feuer und brannte vollständig aus. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Das Ehepaar verletzte sich leicht und ging laut Polizei später selbst zum Arzt. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Rheinstraße gesperrt.

(seeg)
Mehr von RP ONLINE