1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Jobberday Kalkar bringt Wunderland und Arbeit oder Job Suchende zusammen

Saisonjobs : Wunderland Kalkar sucht Mitarbeiter für die Saison

Das Wunderland Kalkar vergibt für die Saison wieder eine Menge Jobs in fast allen Bereichen des Unternehmens. Auch Studenten und Senioren sind gern gesehen

KALKAR Mit den Osterferien beginnt die Saison im Familienpark des Wunderlands Kalkar. In anderen Bereichen, im Hotel, in der Gastronomie und im Messe- und Event-Bereich, ist praktisch immer Saison und wird ein fester Stamm Mitarbeiter benötigt. Gerade für den Freizeitpark „Kernie`s“ braucht das Unternehmen aber in jedem Jahr eine Vielzahl an Teilzeitkräften. Die findet es unter anderem durch den jährlichen „Jobberday“, der jetzt wieder stattfindet: Am Samstag, 7. März, können sich Interessierte vor Ort um einen Job oder auch um eine feste Anstellung bewerben.

Interessierte werden an diesem Tag zwischen 11 und 16 Uhr erwartet. Der „Jobberday“ ist quasi der inoffizielle Startschuss der Parksaison, die knapp einen Monat später beginnt. Ein großes, freundliches Team freut sich auf engagierte Verstärkung. Chancen auf einen vielseitigen Aushilfsjob hat jeder, vom Studenten bis zum jung gebliebenen Senior. Eine Altersbegrenzung nach oben hin gibt es nicht. Auch sozialversicherungspflichtige Festverträge auf Gleitzonenbasis oder 30/40-Stunden-Verträge werden vergeben. Im Angebot sind sowohl Tätigkeiten unter der Woche als auch Wochenend- und Ferienjobs für die Saison in Kernie´s Familienpark vom 10. April (Karfreitag) bis zum 25. Oktober, aber auch solche im Hotel- und Messebereich über die Saison hinaus. Im persönlichen Gespräch soll ein wenig über sich selbst erzählt werden, auch Fragen sind natürlich willkommen. Einschlägige Erfahrung im Berufsumfeld wird gern gesehen, ist aber nicht Voraussetzung. Übersichtliche Bewerbungsunterlagen sind mitzubringen. Natürlich sind auch alle eingeladen, die bereits im Wunderland Kalkar gearbeitet haben. 

Folgende (Aushilfs-)Tätigkeiten sind zu besetzen: Kasse, Souvenirshop, Fahrgeschäft-Betreuung, Kart-Bahn, Hotel- und Parkanimation, häuslicher Dienst, gastronomischer Bereich, Auf- und Abbau im Messe- und Kongresszentrum.

Schüler, die in den Ferien im Gastronomiebereich arbeiten wollen, müssen zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts bereits 16 Jahre alt sein, für manche Bereiche auch 18 Jahre. Auch sind Deutsch- und/oder Niederländisch-Kenntnisse erwünscht, so das Wunderland.