„Wir legen nicht nur die Füße hoch“ Wie sich ein Klever Ehepaar den Traum vom Leben „on the road“ verwirklicht

Bedburg-Hau · Greta Navel aus Kleve und ihr Mann Jan haben sich im Februar mit ihrem ausgebauten Mercedes Puch auf den Weg gemacht. Wie es ihnen in der Zwischenzeit ergangen ist, warum das ZDF zu Besuch kam und was ihre Ziele sind.

 Grüße in die Heimat: Greta und Jan Navel aus Kleve mit ihrem umgebauten Mercedes Puch.

Grüße in die Heimat: Greta und Jan Navel aus Kleve mit ihrem umgebauten Mercedes Puch.

Foto: privat/Greta und Jan Navel

Ein Leben als digitale Nomaden – seit Anfang des Jahres leben die gebürtige Kleverin Greta Navel und ihr Mann Jan ihren Traum. Im Januar hatten sie die letzten Vorbereitungen an ihrem umgebauten Funkwagen Mercedes Puch abgeschlossen (wir berichteten) und waren seitdem größtenteils unterwegs. Was haben sie in der Zwischenzeit erlebt?