1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

In Galerien und privaten Gärten wird am 11. Juli Kunst ausgestellt

Zu Fuß oder mit dem Rad : Kunst am Wochenende in Kalkars Gärten zu sehen

Die Stadt Kalkar und die Galerie am Markt haben eine Ausstellung organisiert, die Interessierte in viele Kalkarer Gärten führt. Heimische Künstler stellen aus, das Programm kann zu Fuß oder mit dem Rad bewältigt werden.

(RP) Vieles konnte in diesem Jahr wegen Corona nicht stattfinden. Inzwischen hat sich die Lage zum einen deutlich entspannt, zum anderen ist draußen ohnehin weit mehr möglich. Deshalb lädt die Touristik-Information Kalkar jetzt zu einem Kunst-Spaziergang ein. Am 11. Juli zeigen private Gärten Arbeiten von einheimischen Künstlern. Ohnehin hat sich Kalkar ja schon früher einen Namen als  Stadt der Kunst und der Künstler in der Region gemacht. Am 11. Juli treffen Kunst und Natur zusammen: Bei einem entspannten Rundgang durch  Gärten  sind die Kunstwerke verschiedener Künstler zu entdecken.

Die Galerie am Markt/Studio 20.21 und die Stadt Kalkar laden zu dieser  Kunsttour ein: von Garten zu Garten und Künstler zu Künstler. Entsprechend dem Motto „Kunst bewegt“ können die Teilnehmer die Kunst-Gärten auch im Rahmen einer Radtour besuchen und so weitere Kilometer beim Stadtradeln sammeln. Die Gärten sind von 12 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist an diesem Tag frei. Weitere Informationen unter www.kalkar.de.

  • Axel Vater minimierte stets auf das
    Kunst aus Krefeld : Ein rätselhaftes Bild mit Leiter
  • In lauschiger Atmosphäre verfolgen die Zuschauer
    Auftakt der Krefelder Theater-Reihe „Spektakel am Gartenzaun“ : „Pinselheinrich“ berlinert in Bockum
  • Team Leitung udn Pädagogik Schloss Moyland
    Ferienprogramm vorgestellt : Mit Kunst durch den Moyländer Sommer

Christel Verhalen, Nonna Bitter, Jutta Oster und ihre Kollegen zeigen ihre Werke an folgenden Adressen: Karola und Paul van Laack, Buschweg 115; Britta und Detlev Schulz, Rotes Häuschen 28; Nina Stiber, Kleverstraße 17; Christel Verhalen, Hanselaer Straße 25; Haus Sabisch, Taubenturm, Op de Wacht 2; Sabine und Harald Lucas,Spickstraße 72; Agnes und Norbert Remy, Griether Straße 81; Ewa und Torsten van de Wetering, Erlenstraße 2; Heidi und Fritz Hagmann Thomas, Neulousendorfer Straße 62; Dominikaner Bongert, Grabenstraße; Burg Boetzelaer, Reeser Straße 247; Hotel Haus Grieth, Schloßstraße 19.

(RP)