Kleve: IG Krebs diskutiert über Zustände im Krankenhaus

Kleve: IG Krebs diskutiert über Zustände im Krankenhaus

Heute findet um 19.30 Uhr der nächste Info-Abend der Interessengemeinschaft Krebs im Kolpinghaus Kleve, Kolpingstraße, statt. Die Hospitäler haben sich spezialisiert, baulich erneuert und apparatetechnisch modernisiert. Und trotzdem klagen Patienten über unangenehme Erfahrungen, die sie in dem einen oder anderen Haus machten. Woran liegt das und was müsste verbessert werden? Welche positiven Erfahrungen gibt es? Wie sieht es mit der Kommunikation zwischen Arzt und Patient aus und gibt es zu wenige und deshalb gestresste Pflegekräfte? Was passiert am Wochenende (nicht)? Wie lange sind die Wartezeiten in der Notaufnahme?

Darüber soll es ein offenes Gespräch mit Anregungen zur Weiterempfehlung geben. Leitung: Dr. H. Schmidt. Eingeladen sind Krebserkrankte, Angehörige und Interessierte.

(RP)