Kleve Hier lebt Adenauer weiter

Kleve · Mehr als ein Jahr wurde ab 1976 nach einem Namen für Kellens Gymnasium gesucht - in einer Wahl entschied man sich für den des ersten Bundeskanzlers. Der ehemalige Direktor Lascho findet damalige wie heutige Diskussion übertrieben.

 Auch die Gymnasiasten durften über den Namen ihrer Schule abstimmen. Mit 50 Stimmen Vorsprung siegte der Vorschlag "Konrad Adenauer".

Auch die Gymnasiasten durften über den Namen ihrer Schule abstimmen. Mit 50 Stimmen Vorsprung siegte der Vorschlag "Konrad Adenauer".

Foto: G. Evers
(jan)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort