Kreis Kleve: Heute: Telefonaktion zu Darmkrebs

Kreis Kleve: Heute: Telefonaktion zu Darmkrebs

Darmkrebs ist die zweithäufigste Tumorerkrankung. Und Darmkrebs ist zu verhindern – zumindest, wenn er früh erkannt wird. Doch viele haben Angst vor einer Vorsorge-Untersuchung.

Darmkrebs ist die zweithäufigste Tumorerkrankung. Und Darmkrebs ist zu verhindern — zumindest, wenn er früh erkannt wird. Doch viele haben Angst vor einer Vorsorge-Untersuchung.

Das ist unnötig: Die Prozedur ist schmerzfrei — und weitgehend unkompliziert. Heute sitzen ab 17 Uhr die drei Experten Dr. Hans Olejnik, Dr. Karsten Gadow und Dr. Volker Jurisch am RP-Telefon und beantworten im Rahmen des Darmkrebsmonats März Fragen zu den drängenden Themen Darmkrebs — und dessen Verhinderung.

(RP)