1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Donsbrüggen: Heimatverein feiert Goldjubiläum in Donsbrüggen

Donsbrüggen : Heimatverein feiert Goldjubiläum in Donsbrüggen

Zum Goldjubiläum plant der Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen ein großes Fest.

(RP) Der Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen feiert „Geburtstag“ – er wird 50 Jahre. Alles begann 1969, als die erste „Neugliederungsrungswelle“ über das Klever Land hinwegging. Aus damals über 50 Städten und Gemeinden wurden am 1. Juli 1969 sechs neue Kommunalgebilde, die Städte Kleve, Goch und Kalkar sowie die Gemeinden Uedem, Bedburg-Hau und Kranenburg. Das Dorf Donsbrüggen gehörte fortan zur Stadt Kleve. In den Dörfern, damals fast ausnahmslos selbständige Gemeinden, kam allenthalben große Sorge auf, man befürchtete eine Dezimierung der Eigenständigkeit. Von diesem Gedanken beseelt haben Mitglieder des Rates der Gemeinde Donsbrüggen die Bürger zusammengerufen und es wurde 1969 einmütig der „Heimatverein Donsbrüggen“ gegründet, der zwei Jahre später in „Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen“ umbenannt wurde. Seinen 50-jährigen Geburtstag feiert der Verein am 31. August mit einem Fest auf dem Dorfplatz.

Begonnen wird das unter Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Northing stehende Fest am Samstag, 31. August um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. Dem schließt sich der Festakt und danach ein Frühschoppen an.

  • Für die Mädchen, Jungen und Betreuer
    Amelandlager aus Kellen : Amelandlager feiert Goldjubiläum
  • Das Orga-Team der Kirmes in Donsbrüggen.
    Dosnbrüggen : Kirmes in Donsbrüggen startet
  • Der Langenfelder Dr. Ulrich Waltking und
    Langenfeld : Langenfeld feiert Goldjubiläum mit Senlis

Am Nachmittag spielen Musikkapellen auf dem Dorfplatz. Das Abendprogramm beginnt um 18 Uhr mit einem Konzert der Heyberg-Musikanten. Danach tritt im Festzelt die niederländische ABBA-Tribute Band, Nach dem anderthalbstündigen ABBA-Konzert kommt es zum nächsten Höhepunkt , dem Auftritt des Humoristen und Schauspielers Manfred Nutsch-Mai, bekannt als „Manni, der Rocker“. Der aus Essen stam­mende, in Düs­seldorf lebende Manni hält sei­nem Publikum oft den Spiegel vor, Den Abschluss bildet ein weiterer Musik-Act, ab etwa 22 Uhr tritt im Festzelt die Country- und Westernband „Die Mavericks“ auf.

Eintrittskarten für diesen „Bunten Abend“ sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 28 Euro beim Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen erhältlich, E-Mail: [email protected] oder Telefon: 02821 18409. An der Abendkasse werden die Karten zum Preis von 30 Euro ange-boten.