Gottesdienst-Übersicht Heiligabend in der evangelischen Gemeinde Kleve

Kleve · In diesem Jahr sollen die Kirchen der evangelischen Gemeinde an Heiligabend geöffnet sein, dabei gilt die 3G-Regel. An den Eingängen wird kontrolliert, außerdem werden durchgängig Schutzmasken getragen.

 Die Orgel der evangelischen Kirche in Kleve.

Die Orgel der evangelischen Kirche in Kleve.

Foto: Markus van Offern (mvo)

Um 14 Uhr beginnt der Familiengottesdienst in der Versöhnungskirche, ein ökumenischer Familiengottesdienst beginnt um 14.30 Uhr in der Christus-König-Kirche. In beiden Feiern gibt es ein zuvor aufgenommenes Krippenspiel zu sehen, bei dem auch der Kinderchor der evangelischen Gemeinde singt.

Für die Feier in Christus-König ist eine Anmeldung erforderlich im katholischen Pfarrbüro, telefonisch (02821 24761) oder per Mail (stmariaehimmelfahrt-kleve@bistum-muenster.de), in der Zeit vom 13. bis 22. Dezember (bis 11 Uhr). Es erfolgt eine schriftliche Anmeldebestätigung mit zugewiesenen Plätzen. Hier gilt die 3G-Regel nicht; stattdessen werden die vorgegebenen Mindestabstände eingehalten.

Weiter geht es um 16 und um 18 Uhr mit Christvespern in der Versöhnungskirche. Um 17 Uhr gibt es eine weitere Christvesper in der Kleinen Kirche an der Böllenstege. Den Abschluss am Heiligabend bildet die Christmette um 23 Uhr in der Versöhnungskirche.

An den Weihnachtstagen gibt es jeweils um 10.30 Uhr in der Versöhnungskirche  Festtagsgottesdienste.