Kleve: Gesamtschule Oberstadt startet an Hoffmannallee

Kleve : Gesamtschule Oberstadt startet an Hoffmannallee

Die Gesamtschule Oberstadt Kleve wird zum Schuljahresbeginn 2017/18 die ersten fünf Klassen an der Hoffmannallee unterbringen. Das teilte die Stadt Kleve gestern mit. Wie es weiter heißt, wurde die künftige Gesamtschule Oberstadt im Rahmen eines sehr gut besuchten Elterninformationsabend vor etwa einer Woche von der Schulleiterin Gabriele Pieper sowie den Lehrern Ines Knospe, Henning Baum, Jens Baumgärtner und Kai Fischer vorgestellt. "Sie haben sich im Nachgang über viele positive Rückmeldungen freuen können", so die Stadtverwaltung weiter. Dass die neue Gesamtschule an der Hoffmannallee starten kann, wird dadurch möglich, dass die dort untergebrachte Ganztagsrealschule zum 31.

Juli ausläuft. Die frei werdenden Klassenräume können danach von der Gesamtschule Oberstadt genutzt werden. "Somit kann die Gesamtschule Oberstadt direkt an ihrem Hauptstandort starten", betont die Stadtverwaltung. Die jetzigen Sekundarschüler werden ab dem kommenden Schuljahr als Gesamtschüler bis spätestens zum Ende des Schuljahrs 2021/22 im Gebäude des ehemaligen Sebus-Gymnasiums an der Ackerstraße 80 beschult.

(cat)
Mehr von RP ONLINE