Fünf Tage Volksfest in Kellen

Kirmes und Schützenfest : Das große Volksfest von Kellen

Fünf Tage Kellener Heimat- und Volksschützenfest stehen bevor. Start ist schon am Donnerstag mit dem „Ü-60-Nachmittag“. Die offizielle Kirmeseröffnung mit Fassanstich ist am Samstag, am Montag steigt der Krönungsball.

Voll des Lobes für das neue Programm des Kellener Heimat- und Volksschützenfestes seien die Besucher im vergangenen Jahr gewesen, sagte Ralf Meuwsen, zweiter Vorsitzender des Kellener Schützenvereins. Man habe 2017 einige Veränderungen vorgenommen. „Auch für 2018 präsentieren wir wieder ein modernes, traditionsreiches Programm“, sagte er bei der Vorstellung im Schützenhaus. „Wir haben uns bemüht, alle Mitglieder, Leute, Vereine und Gewerbetreibende unter einem Hut zu bekommen.“ Nachdem alle Könige den Kaiser der nächsten fünf Jahre ausgeschossen haben und Ex-Bürgermeister Theo Brauer sich den Titel, wie berichtet, geholt hatte, geht es in dieser Woche richtig los.

Donnerstag, 23. August Nach der Premiere im vergangenen Jahr und der positiven Resonanz mit mehr als 320 Besuchern wird am Donnerstag, 23. August, der „Ü-60-Nachmittag und jünger“ im Festzelt jetzt zum zweiten Mal veranstaltet. „Im letzten Jahr gab es direkt nach der Veranstaltung schon die ersten Kartenvorbestellungen für dieses Jahr“, so der zweite Vorsitzende. Auftreten werden das „Thekentratsch“-Comedy-Duo mit „die Becker und Frau Sierp“ und die „Sascha-Band“. „Außerdem findet eine Tombola mit wertvollen Preisen statt“, sagte Ralf Meuwsen. Karten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich im Schützenhaus, bei Blumen Ebben und bei der Tabakbörse Kellen.

Freitag, 24. August Zur Kirmesdisco mit „No Doubts“ – das sind DJ Karam und DJ Lava Una – lädt der Schützenverein ab 21 Uhr ins Festzelt ein. „Passend zum Motto verteilen wir Hawaii-Blumenketten, es gibt eine Foto-Wand mit Sofort-Bilder, ein Willkommensgetränk und eine Wasserpfeifen-Oase“, erzählte DJ Karam. Karten kosten im Vorverkauf 5, an der Abendkasse 8 Euro.

  • Hamminkeln/Rees : "Vereinigte Staaten" feiern Schützenfest
  • Radevormwald : Heimat- und Schützenfest wird 2018 wieder größer
  • Wesel : Schützenfest: Timo Cornelißen regiert Nachwuchs

Samstag, 25. August: Gegen 15.30 Uhr findet der Fassanstich und somit die offizielle Eröffnung des Kellener Heimat- und Volksschützenfestes statt. „Auf der kleinen Kirmes, die bereits am Freitagabend beginnt, gibt es eine Happy Hour mit ermäßigten Preisen“, sagte Dirk Janßen vom Schaustellerverband. Unter anderen stehen dort ein Autoscooter, ein Kinderkarussell und verschiedene Ess- und Getränkestände. Um 17 Uhr wird eine ökumenische Andacht in der Evangelischen Auferstehungskirche unter Mitwirkung des Männergesangvereins 1905 Kalkar gefeiert. „Vielleicht zum letzten Mal, denn man spricht vom Abriss dieser Kirche im nächsten Jahr“, sagte Meuwsen. Nach der Kranzniederlegung wird für zwei verdiente Mitglieder – Helmut und Ursel Ketelaer – der Zapfenstreich des Bürgerschützenvereins Kellen 1952 veranstaltet. Im Festzelt geht es ab 21 Uhr mit der Party-Coverband „Skip Direction“ rund, die Rock, Pop, Dance, Stimmung und eine verbesserte Lichttechnik bietet. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Sonntag, 26. August: Nach dem Festumzug, der um 13.30 Uhr startet, wird die Parade im Park am Alten Friedhof stattfinden. Gegen 14.45 Uhr beginnt das Königschießen, bei dem der Nachfolger für Theo Brauer ermittelt wird. Der öffentliche Krönungsball des Bürgerschützenvereins Kellen fängt gegen 19 Uhr an, der Eintritt ist frei.

Montag, 27. August: Zum Krönungsball mit der Tanzkapelle „Sunset“ lädt der Kellener Schützenverein am Montag ab 18.30 Uhr ein. In diesem Rahmen finden die Ehrungen für 70-, 60- und 50-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein sowie für die Preisträger des Schießjahres 2017/18 statt. Um 21 Uhr ist die Proklamation. An diesem Tag findet der „Familientag“ mit ermäßigten Preisen und Feuerwerk am Abend statt.

Mehr von RP ONLINE